8. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 1 / 2023

ZEITGESCHICHTE
Die Schatten der Bonner Republik

LANDESKUNDE
Japan | Türkei | Iran | Indien

RECHT
Arbeitsrecht | Abfall- und Kreislauf­wirtschaftsrecht

BUCHWISSENSCHAFTEN
Neuerscheinungen

SOZIALWISSENSCHAFTEN
Schuldnerberatung

KINDER- UND JUGENDBUCH
Was ist Krieg?

PHILOSOPHIE

NATURWISSENSCHAFT

VERLAGE

uvm

DeGruyter, Peter Lang, Vervuert and Knowledge Unlatched cooperate
for Open Access in Romance Studies

Together with the international publishers Peter Lang, DeGruyter and Vervuert, Knowledge Unlatched (KU) is forming a collection of books in Romance studies. KU will collect funding from libraries all over the world to make 36 titles which are to be published between 2019 and 2021 available as Open Access. Publication will be overseen by a prestigious editorial board.

KU’s Romance Studies package, which is now open for pledging by libraries, is the first cross-publisher initiative in the field of Romance Studies. Libraries will help to finance the publication of 12 new titles a year which will be published as gold Open Access, alongside 12 backlist titles which will be made available Open Access free of charge.

www.knowledgeunlatched.org