19. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Versicherungsmagazin startet Online-Akademie

Springer Fachmedien Wiesbaden kooperieren mit Bildungsdienstleister PERSPECTIVUM

Nach Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD muss sich jeder Vermittler 15 Stunden pro Kalenderjahr weiterbilden. Ab sofort können Vermittler auf versicherungsmagazin.de, einer Publikation der Springer Fachmedien Wiesbaden, Weiterbildungsangebote nutzen. In Kooperation mit dem Bildungsdienstleister PERSPECTIVUM GmbH, der von den Inhabern Norbert Lamers und Karsten Körwer geführt wird, startet die Website vom Versicherungsmagazin eine Online-Akademie. Lamers war jahrelang Geschäftsführer der Deutschen Makler Akademie, Körwer hat das Beratungsunternehmen ‚Fairtriebsconsulting‘ aufgebaut.

Zum Start sind Zertifikatslehrgänge zum Generationenberater/in (IHK), zum Finanzplaner/in für mittelständische Unternehmen (IHK) oder zum Berater/in Firmenversicherung (IHK) abrufbar.

Darüber hinaus sind Web- oder Video-basierte Trainings zu Themen wie gesetzliche Versorgungssysteme, Immobilienfinanzierung oder Erben und Vererben auf der Plattform zu finden. Die Akademie bietet zudem Grundlagen in der Volks- und Betriebswirtschaftslehre, Steuern und Recht an. Aber auch die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung und das Versicherungsvertragsgesetz sind Themen, die im Selbststudium erarbeitet werden können. Das Angebot soll stetig ausgebaut werden.

„Aus einer grundsätzlichen Idee ist nun Wirklichkeit geworden, und wir können nur sagen: Diese beiden Partner passen sehr gut zusammen, zumal beide auf die gleichen Werte wie Unabhängigkeit, Neutralität und Qualität setzen“, sagt Norbert Lamers, Geschäftsführer von PERSPECTIVUM. „Für uns ist es eine logische Folge, dass wir diese gemeinsamen Werten nach draußen tragen“, ergänzt sein Kollege Karsten Körwer.

Beide Partner setzen auf hohe Qualität ihrer Inhalte. Zukünftig können die Leser beide Angebote miteinander kombinieren. „Für Versicherungsmagazin ist die Kooperation ein Glücksfall“, meint Chefredakteur Bernhard Rudolf. Gemeinsam könne den Lesern eine zeitgemäße online-gestützte Weiterbildung angeboten werden.

„Wenn die Zusammenarbeit im Versicherungsbereich erfolgreich läuft, können wir uns auch eine Ausweitung der Online-Akademie auf andere Themenfelder vorstellen“, sagt Stefanie Burgmaier, Geschäftsführerin der Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH. Neben Versicherungsmagazin gibt der Wiesbadener Standort von Springer Nature 26 weitere Fachzeitschriften für Berufstätige heraus.

www.springer.com