25. Juni 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

SwetsWise eBooks Beschaffungsplattform in der Testphase

Swets gibt den Beginn der Testphase für sein neuentwickeltes eBooks Beschaffungsportals bekannt. Die Plattform integriert einen übersichtlichen eBook Katalog mit Bestellfunktion in die bestehenden SwetsWise Services, insbesondere SwetsWise Subscriptions. Diese Funktionalität stellt den Kunden ein zentrales System für eBook Bestellungen und ein Hilfsmittel für die Auswahl des gewünschten Anbieters und der Inhalte zur Verfügung, unabhängig davon, ob sie direkt vom Verlag oder einem Aggregator stammen.

In den letzten Jahren hat Swets eine wachsende Nachfrage nach eBooks festgestellt und wurde von Kunden verstärkt auf die aktuell komplexen Prozesse der Auswahl und Beschaffung angesprochen. Dank der Erfahrung in der Abonnementverwaltung von elektronischen Inhalten und insbesondere den damit verbundenen Preis- und Zugriffsmodellen, ist Swets ideal dafür gerüstet, sich diesen Anforderungen zu stellen.

“Unsere Kunden sprechen uns vermehrt auf eine zentrale Plattform an, über die sie verschiedene Lieferanten und Beschaffungsoptionen von eBooks herausfinden und vergleichen können. Unser neues Beschaffungsportal wird diese Anforderung erfüllen,“ sagte Debbie Dore, Chief Commercial Officer von Swets. „Dank der Integration in unsere bestehenden SwetsWise Services entsteht außerdem eine einzigartige Umgebung in der Bibliothekare, Informationsspezialisten, Studenten und Forscher, unabhängig vom Medienformat, ihre lizenzierten Inhalte durchstöbern, beschaffen, darauf zugreifen und verwalten können.

SwetsWise Subscriptions hat sich bereits als die am weitesten entwickelte und verbreitete Verwaltungsplattform für Abonnements etabliert, und spielt in Bibliotheken und Informationsabteilungen weltweit eine zentrale Rolle bei dem Bestrebungen, Kosten zu senken. Es bildet einen grundlegenden Baustein bei der Zusammenarbeit mit den Verlagen, um Abonnements in der Form zu liefern, wie es von den Benutzern gewünscht wird. Die Erweiterung des Anwendungsbereiches von SwetsWise für eBooks ermöglicht Kunden, den vollständigen Überblick über alle ihre bestellten Inhalte zu behalten und bietet eine einzigartige und ansprechende Alternative zu traditionellen Buchhändlern und anderen Agenturen.

Die Testphase des SwetsWise eBook Portals läuft voraussichtlich bis Anfang Februar.