19. September 2019
  NEWS

Zugänge zu Big Data standardisieren, Infrastruktur-Roadmaps nachjustieren:
RatSWD macht Vorschläge

Auf seiner 52. Sitzung am 06./07.06.2019 hat der RatSWD Empfehlungen zum Zugang der Wissenschaft zu Big Data sowie zur Einbeziehung der Sozialwissenschaften in Infrastruktur-Roadmaps diskutiert. Die Ergebnisse werden im Herbst 2019 veröffentlicht. Sie unterstützen die Standardsetzung in der Digitalisierung empirischer Forschung.

Zudem stellt sich der RatSWD breiter auf: Der Kreis der akkreditierten Forschungsdatenzentren wächst und die Deutsche Gesellschaft für Volkskunde ist die 15. Fachgesellschaft, die sich in der RatSWD-Wahl im Frühjahr 2020 engagiert.

https://idw-online.de/de/news717562

 



Goooooogle-Anzeigen