27. September 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 6/2022 (September 2022) lesen Sie u.a.:

  • Data Librarianship: Aktuelle Entwick­lungen und Heraus­forderungen
  • Kommt es zu einem Comeback von Information Professionals in Medienunternehmen?
  • Open Access ist gut für die Wissenschaft, aber nicht ohne Risiken
  • Paper Mills als eine ernsthafte Bedrohung für die wissenschaftliche Integrität
  • Aktuelle Trends in der Hochschulbildung
  • Daten zur wissenschaftlichen Verlagsbranche
  • Sind A-Books die Zukunft des gedruckten Buchs?
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 4 / 2022

ASTRONOMIE
Die Welt über unseren Köpfen

PHILOSOPHIE
Philosophie in der islamischen Welt

ZEITGESCHICHTE
Frantz Fanon: Für eine afrikanische Revolution

RECHT
Umwelt- und Klimaschutzrecht

BETRIEBSWIRTSCHAFT
Nachhaltig managen

BIOGRAFIEN
Herrscherinnen mit Einfluss

uvm

wbv Media setzt den Weg eines wissenschafts- und bibliotheksfreundlichen
Open Access in der Pädagogik fort

Zusammenarbeit mit OA2020-DE und Knowledge Unlatched

wbv Publikation - ein Geschäftsbereich von wbv Media GmbH & Co. KG – ruft zusammen mit dem Nationalen Open-Access-Kontaktpunkt OA2020-DE das Projekt wbv OPEN Library Erwachsenbildung, Berufs- und Wirtschaftspädagogik ins Leben. Das Projekt eröffnet durch die Finanzierung im Konsortialmodell die Möglichkeit, ab 2020 20 Neuerscheinungen in den Programmsegmenten Erwachsenenbildung sowie Berufs- und Wirtschaftspädagogik gebündelt im Open Access zu veröffentlichen. Knowledge Unlatched wird die Mittelbeschaffung koordinieren.

Bibliotheken können bis Ende November 2019 ihre finanzielle Unterstützung erklären. Ein Mindestquorum von 40 Institutionen à 2.400 € ist festgelegt. Der Startpreis pro Teilnehmer beläuft sich damit auf 120 € pro Buch. Der endgültige Rechnungsbetrag reduziert sich anteilig, je mehr Einrichtungen sich an der Finanzierung beteiligen.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Partnern ein attraktives Titelpaket in der Erwachsenenbildung und Berufs- und Wirtschaftspädagogik Open Access machen zu können“, so Joachim Höper, Mitglied der Geschäftsleitung bei wbv Media.

https://www.wbv.de/wbv-openlibrary
www.knowledgeunlatched.org