5. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

Knowledge Unlatched und ScienceOpen kooperieren
für bessere Open Access Analytics

Knowledge Unlatched (KU), die zentrale Plattform für Open Access (OA)-Finanzierungsmodelle, und ScienceOpen, ein frei zugängliches Discovery-Netzwerk, kooperieren, um eine bessere Lesbarkeit von Büchern und Zeitschriften zu gewährleisten, die von KU finanziert werden.

Durch die Erweiterung der Discovery-Plattform mit 60 Millionen Artikelaufzeichnungen um die Indexierung von Büchern bietet ScienceOpen nun ein umfassendes, interaktives Sucherlebnis über noch mehr unterschiedliche wissenschaftliche Inhalte. Verlinkte Kapitel, Zitate, Referenzen, Autoren und Keywords verbinden die Bücher in hoher Granularität mit anderen Inhalten und bilden eine kontextuelle Umgebung, die zur weiteren Erforschung einlädt und neue Analysen schafft. Im Rahmen dieser Kooperation werden Zitatdaten an alle Institutionen, Verlage und Forscher weitergegeben, die mit Knowledge Unlatched zusammenarbeiten.

Dr. Stephanie Dawson, CEO von ScienceOpen, sagt: "Die Arbeit von Knowledge Unlatched ist sehr wertvoll für die Forscherinnen und Forscher. Die neu eingeführte Open Research Library schafft eine vollständige und einheitliche Schnittstelle für die Entdeckung von Open Access-Büchern. Wir freuen uns sehr, mit dem Team von KU zusammenzuarbeiten, um diese Ressource in einen breiten Forschungskontext von ScienceOpen einzubetten, um Zitate zu verlinken, Forschungszusammenhänge herzustellen, und Interaktionen zu fördern. Dies wird die Sichtbarkeit von Open Access Büchern weiter erhöhen".

Max Mosterd, Head of Operations & Analytics, sagt: "Analytics sind sowohl für Verlage als auch für Bibliotheken, die mit KU zusammenarbeiten, von zentraler Bedeutung, da sie ihnen helfen, die Nutzung von Open Access zu verstehen. Durch unsere neue Partnerschaft mit ScienceOpen können wir ihnen nicht nur Nutzungsdaten, sondern auch Zitierinformationen für Bücher zur Verfügung stellen - ein Meilenstein auf dem Weg, Autoren besser über die Entwicklung ihrer Titel zu informieren".

mirela@knowledgeunlatched.org
www.scienceopen.com