8. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 1 / 2023

ZEITGESCHICHTE
Die Schatten der Bonner Republik

LANDESKUNDE
Japan | Türkei | Iran | Indien

RECHT
Arbeitsrecht | Abfall- und Kreislauf­wirtschaftsrecht

BUCHWISSENSCHAFTEN
Neuerscheinungen

SOZIALWISSENSCHAFTEN
Schuldnerberatung

KINDER- UND JUGENDBUCH
Was ist Krieg?

PHILOSOPHIE

NATURWISSENSCHAFT

VERLAGE

uvm

Die Nomos eLibrary wächst weiter

Als neuer Partner wird der Rainer Hampp Verlag seine Werke künftig über die Nomos eLibrary zur Verfügung stellen

Der Rainer Hampp Verlag in Augsburg ist ein wissenschaftlicher Fachverlag mit den thematischen Schwerpunkten Personal, Management, Arbeitsmarkt, Industrielle Beziehungen und Unternehmensethik. Seine Neuerscheinungen sowie einzelne vergriffene Titel werden künftig in die Nomos eLibrary integriert und weltweit vertrieben.

„Die Frontlist des Hampp Verlags stärkt vor allem unsere wirtschaftswissenschaftliche Programmlinie, deren Inhalte in der eLibrary besonders häufig nachgefragt werden“, sagt Dr. Martin Reichinger, Programmleiter Sozial- und Geisteswissenschaften bei Nomos. „Unser Paket ‚Wirtschaft‘ zählt dieses Jahr zu den von den Bibliotheken meisterworbenen eBook-Themenpaketen. Es hat das Potenzial zum Bestseller!“

Die Nomos eLibrary bietet einen komfortablen Zugang zu exzellenten wissenschaftlichen Veröffentlichungen aus dem Nomos Verlag, seinen Imprints Ergon und Academia sowie seinen Partnerverlagen, darunter C.H. Beck, facultas, Wallstein, der Psychosozial-Verlag, der Kommunal- und Schulverlag sowie Velbrück Wissenschaft und der Dietrich Reimer Verlag. Die Nomos eLibrary ist zweisprachig und international fest etabliert. Sie beinhaltet mehr als 40 Fachzeitschriften und über 10.000 Bücher und bietet eine wachsende Zahl von Open-Access-Titeln an.

www.nomos.de