6. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

De Gruyter und EDP Sciences schließen Vertriebspartnerschaft

De Gruyter und der französische Wissenschaftsverlag EDP Sciences werden Partner. Die Vereinbarung umfasst den Vertrieb von insgesamt über 500 eBook-Titeln (Front- und Backlist) von EDP Sciences auf degruyter.com sowie die weltweite Distribution (außer China) von EDP-Sciences-Printbüchern über De Gruyter.

EDP Sciences veröffentlicht wissenschaftliche Monographien, Studien- und Lehrbücher für Studierende und Fachkräfte sowie populärwissenschaftliche Bücher – in diesem Jahr insgesamt 50 englische und 30 französische Titel.

Derzeit erweitert EDP Sciences seine Titelliste um zusätzliche hochwertige Forschungspublikationen in englischer Sprache von Forschungseinrichtungen aus der ganzen Welt.

„Wir freuen uns, mit De Gruyter zusammenzuarbeiten, um einen besseren Zugang zu unseren Publikationen zu bekommen. Die Verbreitung wissenschaftlicher Erkenntnis ist uns ein zentrales Anliegen und diese Partnerschaft stärkt unsere Fähigkeit, einen signifikanten Beitrag zur globalen Forschungscommunity zu leisten“, sagt Jean-Marc Quilbé, Präsident von EDP Sciences.

„EDP Sciences ist ein erstklassiger französischer Wissenschaftsverlag mit über 100 Jahren Erfahrung im Publizieren von Wissenschaft“, sagt Steve Fallon, Vice President Americas and Strategic Partnerships bei De Gruyter, und fügt an: „Unsere Zusammenarbeit baut De Gruyters Position als Verleger hochwertiger Publikationen in Physik, Mathematik und den Ingenieurswissenschaften weiter aus und beweist einmal mehr, dass unabhängige Verlage zum gegenseitigen Nutzen effektiv zusammenarbeiten können.“

www.degruyter.com