2. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

gesundheitswirtschaft.at – Springer Wien mit neuem Geschäftsbereich

Neuer Bereich startet mit einer Kombination von Print-, Online- und Eventservices

© Springer-Verlag GmbH
ÖKZ und QUALITAS jetzt unter dem Springerdach.

Springer-Verlag Wien erweitert ab dem 1. Juli 2020 sein verlegerisches Portfolio um den neuen Bereich gesundheitswirtschaft.at. Für Professionals aus dieser Branche hält der Verlag damit eine Palette an Print- und Online-Produkten, sowie einen Kongress bereit:

Zum neuen Angebot gehören die beiden Fachzeitschriften ÖKZ – Das österreichische Gesundheitswesen und QUALITAS – Zeitschrift für Qualität und Entwicklung, die mit jeweils der kommenden Ausgabe in der Fachverlagsgruppe erscheinen (Fotos li.). Ab 2021 wird die ÖKZ zusätzlich das Angebot der Online-Plattform SpringerLink erweitern.

Zusätzlich zu den beiden erworbenen Publikationen hat die Springer-Verlag GmbH Wien auch eine Reihe von online Services vom Schaffler-Verlag übernommen: Hierzu zählt der Event-Booster, der in der Gesundheitsbranche als umfangreichster Veranstaltungskalender Österreichs gilt.

Ebenso reihen sich in das Springer-Online-Angebot ein Branchenverzeichnis für die gesamte Gesundheitswirtschaft sowie ein österreichweites Bildungsverzeichnis für die Gesundheitsbranche ein.

Ergänzend zum Portfolio des Schaffler-Verlags hat der Wiener Springer-Verlag, der Teil der Fachverlagsgruppe Springer Nature ist, auch den einmal jährlich stattfindenden Österreichischen Gesundheitswirtschaftskongress erworben. Dieser wird im Jahr 2021 erstmals von Springer Wien veranstaltet; der Kongress im Herbst 2020 wird noch unter der Ägide der Agentur für Gesundheitswirtschaft stattfinden, wobei Prof. Heinz Lohmann und Ines Kehrein den Kongress auch 2021 noch inhaltlich und organisatorisch unterstützend begleiten werden.

„Dieser neue Geschäftsbereich ist für uns ein entscheidender Schritt in die Zukunft“, freut sich Dr. Alois Sillaber, Managing Director, Springer-Verlag Wien. Er ergänzt: „Die strategische Zielsetzung für uns ist es, durch die erweiterte Kombination von Print-, Online- und Eventservices die österreichische Gesundheitswirtschaft weiterzuentwickeln, den Wandel im Gesundheitswesen zu begleiten und den multiprofessionellen Austausch zu fördern.“

Das bewährte Team der ÖKZ und QUALITAS steht den Kunden, Abonnenten und Autoren im Springer-Verlag Wien weiter zur Verfügung und sorgt für die gewohnte persönliche Betreuung. Auch wird der bisherige Herausgeber Roland Schaffler beratend zur Seite stehen. Mehr Infos und Kontakte zu ÖKZ, QUALITAS und dem Kongress siehe unter „Weitere Informationen“.

www.springer.com