5. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

Karger lanciert Kompass Nutrition & Dietetics

Welche Auswirkung kann ein erhöhter Blutzucker auf den Verlauf der Covid-19 Erkrankung haben? Wie hat die Quarantäne das Essverhalten einer Gesellschaft verändert? Ein neues Karger Journal hat Antworten auf diese und viele andere Fragen.

Im Dezember dieses Jahres erscheint die erste Ausgabe des neuen Kompass Nutrition & Dietetics. Das neue Healthcare-Journal, das sich an DiätologInnen und ErnährungswissenschaftlerInnen richtet, erstellt Karger in Kooperation mit der European Federation of the Associations of Dietitians (EFAD). Der europäische Dachverband von Diätologen und Ernährungswissenschaftlern zählt insgesamt 33 Mitgliedsverbände mit über 33'000 Mitgliedern in 28 europäischen Ländern. Die Mitglieder haben alle kostenfreien Zugriff auf das e-Journal.

Der Kompass Nutrition & Dietetics erscheint zweimal im Jahr als digitales Format: jeweils im Herbst / Winter und im Frühjahr. Jede Ausgabe widmet sich einem Themenschwerpunkt. Für die Erstausgabe steht Covid-19 im Fokus. Welche Zusammenhänge kann es zwischen der Ernährung und dem Verlauf der Krankheit geben? Auch nach einer Genesung besteht die Frage, welche Rolle Ernährung in der Rehabilitation einnimmt. Psychologische Themen, wie der Einfluss der Pandemie auf die Ernährungsgewohnheiten, werden ebenfalls beleuchtet.

"Wir freuen uns, die EFAD als Partner für dieses Projekt gewonnen zu haben", sagt Joachim Flickinger, Head of Clinical and Patient Markets bei Karger, zum Launch. "Kompass Nutrition & Dietetics ist eine wichtige Ergänzung unseres bestehenden wissenschaftlichen Portfolios in der Ernährungswissenschaft. Unser Angebot für KlinikärztInnen und PatientInnen stark auszubauen, ist ein zentraler Punkt unserer Strategie", fügt er an.

Dr. Elke Naumann und Dr. Liana Poulia zeigen sich für den Inhalt des neuen Journals verantwortlich. Koordinatorin, Dr. Elke Naumann, forscht und lehrt an der HAN University of Applied Sciences in Nijmegen (Niederlande) und ist dort leitende Dozentin des Lehrstuhls Ernährung und Diätetik. Dr. Liana Poulia wird für die erste Ausgabe die Verantwortung als Chefredaktorin übernehmen. Sie ist klinische Diätologin und Ernährungswissenschaftlerin am General Hospital of Athens. Der Expertenbeirat für das Journal ist breit aufgestellt: Er besteht unter anderem aus Spezialisten zu Adipositas, Diabetes, Onkologie, Sport- und Bewegungswissenschaften und Gastroenterologie.

Die erfolgreichen Kompass-Journals von Karger gibt es in verschiedenen Sprachen und richten sich an KlinikerInnen und FachärztInnen. Die jüngsten Sortimentsergänzungen sind im Bereich Pneumologie - dort gibt es nun auch eine spanische Ausgabe für den lateinamerikanischen Markt - und jetzt unser neuestes Journal für Ernährungswissenschaften und Diätetik. Die Journals berichten über wichtige Neuigkeiten aus dem jeweiligen Fachgebiet und beinhalten auch eine Rubrik über Kliniker und Ärzte in der Ausbildung. Hauptziel der Journals ist der Wissenstransfer von der Forschung in die Praxis. Die erfahrenen Expertenbeiräte legen einen besonderen Schwerpunkt auf die Relevanz der Forschungsergebnisse für die praktische Arbeit mit Patienten.

Mehr Information zum Kompass Nutrition & Dietetics unter
karger.com/knd (sobald das Journal lanciert wurde).

Video zum Kompass-Konzept hier