21. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

BIB-Newcomer-Treff dieses Jahr in Leipzig mit neuem Format

„So hatte ich mir das eigentlich (nicht) vorgestellt“ – lautet das Motto, unter dem Berufsanfänger/innen über ihren persönlichen Einstig in die Praxis berichten und ihre Erfahrungen weitergeben.

Wie gelingt der richtige Einstieg? Wie sind die jungen Kolleginnen und Kollegen dahin gekommen, wo sie heute sind? Welche Voraussetzungen sind wichtig? Wie lief die erste Zeit im Job? Das sind Fragen, die Studierende und Auszubildende umtreiben.

Young Professionals geben darauf in einem kurzen Vortrag ganz persönliche Antworten. In anschließenden Gesprächsrunden mit den Referentinnen und Referenten und mit erfahrenen Berufspraktikern besteht die Möglichkeit, diese Fragen zu vertiefen, neue Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Die Informationsveranstaltung findet im Doppelpack statt

Dienstag, 16. März,
und
Mittwoch, 17. März,

jeweils von 12.30 bis 13.30 Uhr

Congress Center Leipzig

am Stand der bibliothekarischen Verbände Standnummer „minus 20“ / Ebene „minus 1“.