5. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

Schweitzer Forum: Digitale Bibliotheken 2020

Virtuelle Fachveranstaltung für topaktuelle Themen der Bibliotheksbranche

Besuchen Sie am 10. November von 9:30 bis 14:00 Uhr das virtuelle Schweitzer Forum: „Digitale Bibliotheken“ und lassen Sie sich von sechs spannenden Fachvorträgen inspirieren. Im Rahmen der kostenlosen Online-Veranstaltung legt Schweitzer Fachinformationen den Schwerpunkt besonders auf aktuell diskutierte Themen wie Online Facilitation, das veränderte Erwerbungsverhalten in Zeiten hybrider Semester und Machine-Learning:

Zum Auftakt der Veranstaltung referiert Dr. Irina Sens zum zeitgemäßen Thema „E-only statt e-preferred: Segen oder Fluch der Covid-19-Pandemie in der Erwerbung?“. Anschließend zeigen die beiden b.i.t.online-Autorinnen Linda Freyberg und Sabine Wolf auf, wie Bibliotheken mithilfe von verschiedenen Methoden zu Smart Libraries werden können. Im dritten Vortrag des Tages skizziert Dr. Anna Kasprzik die ersten Schritte auf dem Weg zu einem zukunftsfähigen Produktivsystem und die damit verbundenen Herausforderungen. Darüber hinaus demonstrieren Karina Hagemann und Michael Metzger von der Online Facilitation Academy in ihrem kurzweiligen Beitrag, wie man sich online gut in Szene setzen kann und professionell moderiert.

Nach einer kurzen Pause spricht Transcript-Verlegerin Dr. Karin Werner über mögliche Modelle des Open-Access-Publizierens, die im Rahmen einer Community nach und nach entwickelt werden. Den Abschluss bildet - wie in den vergangenen Foren von Schweitzer Fachinformationen - ein Vortrag der TIP-Award-Gewinner des Jahres 2020. In diesem Jahr wurde der Preis unter anderem an die HAW Hamburg für die studentische Open-Access-Zeitschrift "API Magazin" vergeben. Stellvertretend für ihr Team präsentieren zwei Studentinnen ihre zukunftsweisende Open-Access-Projektarbeit.

Melden Sie sich kostenlos zum Schweitzer Forum: Digitale Bibliotheken über den folgenden GoToWebinar-Link an:
https://register.gotowebinar.com/register/5387756918991350027