14. Juni 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

EBSCO Publishing erwirbt NetLibrary von OCLC

OCLC und EBSCO Publishing (EBSCO) haben eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach EBSCO die Anteile von OCLC NetLibrary sowie die Lizenzrechte einiger verfügbarer Fremddatenbanken, die über OCLC FirstSearch recherchierbar sind, erwirbt. Die NetLibrary eBook und eAudiobook Plattformen sowie Service und Infrastruktur des Standortes in Boulder, Colorado, werden von EBSCO übernommen.

NetLibrary eBook-Inhalte und eAudiobook-Abonnements werden weiterhin auf der NetLibrary Plattform verfügbar sein. Mit dem Zugriff auf NetLibrary eBooks über EBSCOhost ®, eine der am meisten verwendeten eContent-Plattformen, plant EBSCO die Schaffung eines umfassenden, integrierten eBook- und Datenbank-Services. NetLibrary eBooks können auch zukünftig über WorldCat.org recherchiert werden.

„Da eBooks mittlerweile einen Großteil elektronischer Medien in Bibliotheken ausmachen, ist die Zeit reif, um den Bibliotheken vielfältigere Möglichkeiten für den Kauf und das Angebot ihrer eBooks, Datenbanken und eJournals anzubieten“, sagte Jay Jordan, Präsident und CEO von OCLC. „Diese Vereinbarung mit EBSCO wird eBook-Nutzern weltweit mehr und neue Möglichkeiten bieten, die wachsenden eBook-Bestände ihrer Bibliothek zu entdecken. Wir konzentrieren unsere Ressourcen und Investitionen fortan auf WorldCat Services sowie auf die Entwicklung einer Reihe neuer Web-Scale Services für Bibliotheken“.

Um die von den Bibliotheken getätigten Investitionen in NetLibrary eBooks zu sichern, werden alle, von Bibliotheken erworbenen NetLibrary eBooks in einem Archiv – dem OCLC eBook Archiv – bis mindestens Ende März 2013 hinterlegt. EBSCO hat auch die Lizenzrechte für bestimmte, derzeit über FirstSearch verfügbare Datenbanken übernommen. FirstSearch Abonnenten erhalten bis zum Ende ihrer laufenden Abonnements über den FirstSearch Service weiterhin Zugriff auf diese Datenbanken.

OCLC und EBSCO gewährleisten auch weiterhin die Kontinuität der Services und des Supports. FAQs von Kunden und Mitgliedern zu Support, Bestellung, Rechnungswesen und Serviceübertragung sind abrufbar unter:
http://www.oclc.org/firstsearch/content/questions/
http://support.epnet.com/knowledge_base/detail.php?id=4789