22. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Relaunch der Website der Herzog August Bibliothek

Umfassende strukturelle und gestalterische Neuauflage unter WWW.HAB.DE

Die Web-Präsentation der Herzog August Bibliothek erscheint ab dem 15. Dezember 2020 neu. Ziele der vollständigen Überarbeitung waren die Ausrichtung an den Interessen der Nutzer*innen und eine Anpassung an das neue Corporate Design.

Neue Startseite von WWW.HAB.DE

Die Inhalte der neuen Seite werden in den vier Kategorien Forschung, Bibliothek, Kultur und Info abgebildet. Neben ausführlichen Informationen über Forschungsprojekte, wissenschaftliche Veranstaltungen und Publikationen steht die Bibliothek mit ihren Beständen und Services im Mittelpunkt. Ein neues Element ist der HABlog, in dem regelmäßig über die Aktivitäten aus allen Bereichen der HAB berichtet wird. Der verstärkte Einsatz von Abbildungen dient nicht nur der Illustration von Themenbereichen, sondern hebt auch die Mitarbeiter*innen als Forschende oder Ansprechpartner*innen hervor.

Das Layout der Homepage wurde von der Agentur anschlaege.de erstellt, die auch ein das Corporate Design für die Wolfenbütteler Bibliothek entworfen hat. Die Neugestaltung wirkt sich auf alle sichtbaren Bereiche der Forschungsbibliothek aus, darunter auch die zuletzt veröffentlichten Publikationen des HAB Verlags aus den Reihen „Wolfenbütteler Forschungen“ und „Wolfenbütteler Hefte“.

Die Herzog August Bibliothek ist eines der weltweit führenden Zentren für kulturgeschichtliche Forschung. Grundlage dafür bildet die Bibliothek, die einzigartige Bestände bewahrt, erschließt, erweitert und präsentiert. Wissenschaftler*innen aus aller Welt bieten sich hier optimale Bedingungen für ihre Forschung.

www.hab.de