5. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

Die Zukunft wird digitaler. Alles Analoge bleibt gleichberechtigt

Deutsche Nationalbibliothek legt Strategische Prioritäten 2021 - 2024 vor

„Die Deutsche Nationalbibliothek ist ein aktives kulturelles Gedächtnis der Vergangenheit und der Zukunft“. Unter diesem Motto veröffentlicht die Deutsche Nationalbibliothek zum dritten Mal nach 2014 und 2017 ihre Strategischen Prioritäten als fokussierten Ausschnitt ihres gesetzlichen Auftrages. Um ihre Funktion als kulturelles Gedächtnis auch in Zukunft erfüllen zu können, sieht die Deutsche Nationalbibliothek auf alle Prozesse und Verfahren noch stärker als bisher durch die „digitale Brille“: Die digitalen Sammlungen sollen ausgebaut sowie attraktive und benutzerfreundliche Präsentationsformen entwickelt werden. Digitale Erschließungsprozesse sowie die spartenübergreifende Vernetzung und Verständigung mit Kultur und Wissenschaft stehen darüber hinaus im Fokus. Die Basis für alle anderen Handlungsfelder bildet die laufende Weiterentwicklung der Deutschen Nationalbibliothek als lernende Organisation.

Die Strategischen Prioritäten 2021 – 2024 machen die mittelfristigen Ziele der Deutschen Nationalbibliothek transparent. Ausgerichtet sind sie an dem Rahmenpapier „Deutsche Nationalbibliothek 2025: Strategischer Kompass“, das 2016 veröffentlicht wurde und die Richtung für einen längeren Zeitraum weist. Einige der in den aktuellen Prioritäten enthaltenen Ziele wirken jedoch auch weit über 2025 hinaus.

Konkretisiert und umgesetzt werden die Ziele der Deutschen Nationalbibliothek in einem jährlich fortgeschriebenen und evaluierten internen Maßnahmenkatalog und in daraus resultierenden Arbeitsprogrammen.

Deutsche Nationalbibliothek Strategische Prioritäten 2021-2024
Netzpublikation in englischer und deutscher Sprache unter: https://www.dnb.de/strategie

Deutsche Nationalbibliothek 2025: Strategischer Kompass
Netzpublikation und Bestellmöglichkeit für die gedruckte Fassung in englischer und deutscher Sprache unter: https://www.dnb.de/strategie

http://www.dnb.de