6. Oktober 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 6/2022 (September 2022) lesen Sie u.a.:

  • Data Librarianship: Aktuelle Entwick­lungen und Heraus­forderungen
  • Kommt es zu einem Comeback von Information Professionals in Medienunternehmen?
  • Open Access ist gut für die Wissenschaft, aber nicht ohne Risiken
  • Paper Mills als eine ernsthafte Bedrohung für die wissenschaftliche Integrität
  • Aktuelle Trends in der Hochschulbildung
  • Daten zur wissenschaftlichen Verlagsbranche
  • Sind A-Books die Zukunft des gedruckten Buchs?
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 5 / 2022

AUSSTELLUNGEN

  • Islam in Europa 1000–1250
  • Die Normannen

AUTOBIOGRAFIE
Uwe Wesel: Wozu Latein, wenn man gesund ist? Ein Bildungsbericht

RECHT
Jura für Nichtjuristen | Strafrecht | Strafvollzug | Straßen- und Schienenwegerecht | Zivilprozessrecht | Insolvenzrecht | Notarrecht

BIOGRAFIEN

PSYCHOLOGIE

MEDIZIN | GESUNDHEIT

BETRIEBSWIRTSCHAFT

uvm

Neue Lehrbuchreihe NomosBibliothek

Eine neue Lehrbuchreihe des Nomos Verlags bietet Studierenden der Sozial- und Geisteswissenschaften ausgezeichnete Einführungen in die jeweilige Fachdisziplin.

Klar strukturiert und in verständlicher Sprache vermitteln die Bände der NomosBibliothek grundlegende Fachinhalte und fundiertes Expertenwissen. Sie sind ideal geeignet zum Einstieg in das Studium und zur sicheren Prüfungsvorbereitung – ein unentbehrliches Handwerkszeug für alle angehenden Sozial- und GeisteswissenschaftlerInnen.

„Inmitten der sozial- und geisteswissenschaftlich ausgerichteten Nomos-Imprints Academia, Ergon, Tectum und Rombach Wissenschaft haben wir einen programmatischen Ort erschaffen, an dem wir die Lehrstoffe aller Fachgebiete versammeln können“, so Dr. Martin Reichinger, Programmleiter Sozial- und Geisteswissenschaften bei Nomos. „Die Reihe ist dabei mehr als die Summe ihrer Teile, denn aus vielen Einführungswerken entsteht ein enzyklopädischer Wissenspool.“

Ähnlich einer Bibliothek, hat die neue Reihe den Anspruch, Studierenden prägnante und verlässliche Einführun- gen in das jeweilige Fachgebiet an die Hand zu reichen. Die Bände dienen aber auch der fachlichen Information über Studieninhalte hinaus. Mit ihrem markanten Cover sind die Bücher unverkennbar. Sie werden allesamt unter dem Dach der Nomos Verlagsgesellschaft publiziert, die sich durch die Veröffentlichung von Einführungen, Lehrbüchern, Kompetenztrainern, Lehr- und Handbüchern ein Standbein in der rechts-, sozial- und geisteswissen- schaftlichen Studienliteratur geschaffen hat. Alle Bände der NomosBibliothek sind in der Nomos eLibrary für Universitäts-, Hochschul- und Institutsbibliotheken verfügbar.

Den Auftakt macht in 2021 das Lehrbuch „Religionswissenschaft“ von Prof. Dr. Dr. Bertram Schmitz (Jena). Die Einführung zeigt am Beispiel der großen Weltreligionen, wie unterschiedliche Religionen in ihren Zusammen- hängen, Differenzen und ihrer je spezifischen Religiosität wissenschaftlich reflektiert, kritisch nachvollzogen, analysiert und verglichen werden können.

www.nomos.de