2. Juli 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Karger Publishers schließt erste transformative Vereinbarung in Lateinamerika ab

Der Karger Verlag hat mit dem Hospital Israelita Albert Einstein im brasilianischen São Paulo eine Open-Access-Vereinbarung abgeschlossen – die erste des Verlags in der Region Lateinamerika.

Das Hospital Israelita Albert Einstein und der Karger Verlag blicken auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. Der Abschluss der Open-Access-Vereinbarung ist ein weiterer Meilenstein in dieser Beziehung und stellt gleichzeitig die erste Open-Access-Vereinbarung des Karger Verlags in Lateinamerika dar.

Victor da Silva Carvalho, Business Development Manager beim Karger Verlag in Südamerika: „Die Open-Access-Bewegung wird immer grösser. Für uns als Verlag ist es wichtig, die Beziehungen entsprechend neu zu gestalten und neue Modelle aufzubauen, die den Bedürfnissen der Wissenschaftsgemeinschaft gerecht werden. Transformative Vereinbarungen können der erste Schritt auf diesem Weg sein. Wir sind stolz darauf, mit dem Hospital Israelita Albert Einstein zu kooperieren und sein Partner für unsere erste Open-Access-Vereinbarung in Lateinamerika zu sein. Das Hospital Israelita Albert Einstein ist ein renommiertes Spital und ein erstklassiger Wissensvermittler, der wesentliche akademische Beiträge leistet.“

Edna Terezinha Rother, Koordinatorin des integrierten Bibliothekssystems „Sistema Einstein Integrado de Bibliotecas - SEIB“ ergänzt: „Karger ist ein internationaler Verlag mit grosser Erfahrung im Markt und kann viel zur Förderung von Open-Access-Publikationen beitragen. Eine solche Partnerschaft ist entscheidend, um die Demokratisierung der akademischen und wissenschaftlichen Erkenntnisse voranzubringen. SEIB unterstützt die Open-Access-Bewegung, da wir glauben, dass diese aus globaler Perspektive einen Fortschritt in der Forschung darstellt.“

https://www.karger.com