22. Juli 2018
  NEWS

Berndt Dugall neuer Vizepräsident des OCLC Global Council

Im Rahmen des jährlichen OCLC Global Council Meetings vom 19. – 22. April 2010 in Dublin wurden auch Führungspositionen des Gremiums neu besetzt.

Zum neuen Vizepräsident des OCLC Global Council, des höchsten Gremiums, in dem die Interessen der OCLC-Mitgliedsbibliotheken vertreten werden, wurde der Leiter des HeBIS-Verbundes und Direktor der Universitätsbibliothek Frankfurt, Berndt Dugall, gewählt. Mit der Wahl zum Vizepräsidenten ist Berndt Dugall gleichzeitig "President Elect" und wird in der nächsten Amtsperiode die Präsidentschaft übernehmen.

Das Global Council wurde 2009 im Rahmen einer Organisationsreform aus dem "Members Council" gebildet. Es hat 48 Mitglieder, die von drei Regional Councils gewählt und dorthin entsandt werden.

Neben Frau Dr. Elisabeth Niggemann (Generaldirektorin der Deutschen Nationalbibliothek) als Mitglied des OCLC Board of Trustees übernimmt mit Berndt Dugall ein weiteres Mitglied aus Deutschland eine herausragende Position bei OCLC.

Außerdem bestimmten die Delegierten Brian E. C. Schottlaender, The Audrey Geisel University Librarian, University of California, San Diego Libraries, zum Global Council Vertreter im OCLC Board of Trustees.


Goooooogle-Anzeigen