22. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Best of book scanning: Die neuen Image Access Buchscanner Bookeye 5 V3A/V2A Automatic

Die Buchscanner Bookeye 5 V3A/V2A Automatic sind die neuesten Modelle aus der 5. Buchscanner-Generation von Image Access. Vollständig überarbeitet, an aktuelle und umweltfreundlichste Standards angepasst, bieten sie höchste Image Qualität gepaart mit einfacher Bedienung, modernem Design und weitestgehender Wartungsfreiheit für die professionelle Anwendung.

Mit ihren 600 dpi und einer Scanzeit von weniger als 3 Sekunden für die gesamte Aufnahmefläche eignen sie sich gleichermaßen für große und kleine Digitalisierungsprojekte.

Besonderes Highlight: die neue, motorisch betriebene V-Glasplatte, die für eine sehr schonende Digitalisierung von Büchern, Zeitschriften, Postern, Ordnern oder gebundenen Dokumenten aller Art sorgt. Automatisch verfahrbar, mit einer Geschwindigkeit von 19 bis zu 113mm/sec und einem Gesamthub von 25cm, presst sie sanft die Vorlagen auf die V-Buchwippe. Dabei ist der Anpressdruck individuell regulierbar. Vorlagenschonendes Arbeiten und verzerrungsfreie Scans sind so garantiert. Selbstverständlich kann die Buchwippe, wie bei allen Image Access Buchscannern, auch im Flach-Mode bei 180 Grad verwendet werden.

Über die erweiterte Bedien­oberfläche des ScanWizard wird die V-Glasplatte angesteuert. Das neue Control Panel mit animierten Funktionsbuttons ermöglicht u. a. das horizontale Verfahren nach oben und unten, das Einstellen der Geschwin­dig­keit oder die Position, in der die Glasplatte nach dem fertigen Scanjob verbleibt. Sie muss nicht zwangsläufig ganz oben oder unten sein. Je nach Bedarf, kann die Glasplatte werkzeuglos und mit zwei einfachen Handgriffen entfernt und wieder montiert werden.

Dank ihrer Maße finden die Buchscanner auf jedem Schreibtisch oder Arbeitsbereich bequem Platz. Der integrierte Install-Wizard bereitet den Bookeye 5 nach dem Auspacken innerhalb weniger Minuten für die Arbeit vor; wenn gewünscht im Netzwerk eingebunden samt SMB, Cloud, Scan2Pad etc. Ein perfekter Begleiter für Bibliotheken, Archive, Büros uvm.

Ein 21 Zoll Full HD Multi Touchscreen ist inkludiert, der, wie bei den anderen Modellen der 5. Generation, eine Live-Bildvorschau anzeigt.

www.imageaccess.de