6. Dezember 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 8/2022 (Nov./Dez. 2022) lesen Sie u.a.:

  • Wohin entwickelt sich das Peer-Review-Verfahren?
  • Entwicklung eines Leitfadens für Lehrkräfte zur Evaluierung von Fachzeitschriften
  • Studie zum Vertrauen in das globale Wissenschaftssystem
  • Globale Digital-Trends
  • Globaler Open-Access-Zeitschriftenmarkt hat auch 2021 von COVID-19 profitiert
  • EBSCO prognostiziert für 2023 verhältnismäßig moderate Steigerungen bei den Zeitschriftenpreisen
  • Open Science ist kein Selbstläufer
  • „Prominente“ Verzerrungen
    beim Peer-Review-Verfahren
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

Agile Visionen

Comet feiert Jubiläum und blickt dabei in die Zukunft

Vom interaktiven 3-D-Internet bis zum veränderten Dokumentationsprozess: Auch mit dem 10. Single-Source-Forum gelingt Comet wieder einmal eine vielseitige und erfolgreiche Veranstaltung.

Die Münchner Comet-Unternehmensgruppe weiß wovon sie spricht, wenn sie das diesjährige von ihr veranstaltete Branchentreffen unter dem Motto „Effiziente Prozess-Dokumentation: Mit dem richtigen Anfang zum Erfolg“ laufen lässt – zehn Jahre Single-Source-Forum sprechen für sich.

Das Jubiläum der beliebten Veranstaltung fand am Montag statt und lockte mit einem vielfältigen Programm einmal mehr zahlreiche Teilnehmende aus der Dokumentationsbranche zum Erfahrungsaustausch nach Pullach bei München. Diese waren sehr beeindruckt von den spannenden Entwicklungen in der Dokumentationsbranche, die ihnen IT-Experten wie Prof. Dr. Philipp Slusallek vom Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz oder S1000D-Spezialist Jörg Rogge in informativen Vorträgen näher brachten und renommierte Software-Hersteller in einer begleitenden Ausstellung präsentierten.

Am Ende des abwechslungsreichen Tages lobt ein Teilnehmer, dass er viele neue Erkenntnisse gewonnen hat, die auch seinen Arbeitsalltag betreffen. Und er fügt hinzu: „Dadurch, dass wir die Vorträge noch mal auf einem USB-Stick bekommen haben, kann ich mir alles noch mal in Ruhe ansehen. Das finde ich toll!“ Eine zufriedene Erst-Teilnehmerin stimmt ihm zu und ergänzt: „Wenn die Themen im nächsten Jahr zu meinem Aufgabengebiet passen, werde ich auf jeden Fall wieder dabei sein!“

Das freut natürlich die Comet-Geschäftsführerinnen Prof. Sissi Closs (Comet Computer GmbH/Comet Communication GmbH) und Elke Grundmann (Comet Communication GmbH), die sich zusammen mit ihrem Team schon bald um die Organisation des nächsten Single- Source-Forums im Jahr 2011 kümmern werden.

www.single-source-forum.de und www.comet.de