24. Juni 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

ResearchGate und Rockefeller University Press
kündigen Content-Partnerschaft an

ResearchGate wird Open-Access-Inhalte aus den Zeitschriften Journal of Cell Biology, Journal of Experimental Medicine und Journal of General Physiology anbieten.

ResearchGate, das professionelle Netzwerk für Forscher, und Rockefeller University Press (RUP), das bedeutende Forschungsergebnisse in den Biowissenschaften und der Biomedizin veröffentlicht, werden künftig im Bereich Content Syndication zusammenarbeiten. Im Rahmen der Vereinbarung werden alle Inhalte, die im Journal of Cell Biology (JCB), Journal of Experimental Medicine (JEM) und Journal of General Physiology (JGP) als Open Access veröffentlicht werden, auf ResearchGate zugänglich sein. Die Zusammenarbeit erleichtert es Forschern, Open-Access-Inhalte dieser Zeitschriften zu finden und auf sie zuzugreifen. Dies erleichtert es Autorinnen und Autoren helfen, die Sichtbarkeit ihrer Arbeit zu erhöhen und mit den Lesern in Kontakt zu treten.

“Wir freuen uns, eine weitere Möglichkeit des Zugangs zu den in JCB, JEM und JGP veröffentlichten Forschungsergebnissen zu eröffnen und die Reichweite und den Einfluss der Arbeit unserer Autor:innen zu unterstützen", sagt Susan King, Executive Director von Rockefeller University Press. "Wir begrüßen die Einblicke, die ResearchGate in Bezug auf die Nutzung und das Engagement bieten kann, und wir freuen uns darauf, diese zu den Artikelmetriken hinzuzufügen, die JCB, JEM und JGP bereits bieten."

Sven Fund, General Manager, Publisher Solutions bei ResearchGate: "Die letzten drei Jahre der Zusammenarbeit mit Verlagen haben uns gezeigt, dass wir gemeinsam die Erfahrungen von Forscher:innen verbessern und gleichzeitig einen erheblichen Mehrwert im wissenschaftlichen Publizieren schaffen können. Die Beziehungen, die wir bisher aufgebaut haben – mit Springer Nature, Wiley und jetzt mit Rockefeller University Press – haben dazu geführt, dass wir die Nutzung, die Interaktionen mit Fachkolleg:innen und die Auffindbarkeit von Inhalten steigern konnten. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Rockefeller University Press."

Die Partnerschaft wird noch vor Ende dieses Jahres mit der Syndizierung von Inhalten beginnen.

www.researchgate.net