3. Oktober 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 6/2022 (September 2022) lesen Sie u.a.:

  • Data Librarianship: Aktuelle Entwick­lungen und Heraus­forderungen
  • Kommt es zu einem Comeback von Information Professionals in Medienunternehmen?
  • Open Access ist gut für die Wissenschaft, aber nicht ohne Risiken
  • Paper Mills als eine ernsthafte Bedrohung für die wissenschaftliche Integrität
  • Aktuelle Trends in der Hochschulbildung
  • Daten zur wissenschaftlichen Verlagsbranche
  • Sind A-Books die Zukunft des gedruckten Buchs?
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 4 / 2022

ASTRONOMIE
Die Welt über unseren Köpfen

PHILOSOPHIE
Philosophie in der islamischen Welt

ZEITGESCHICHTE
Frantz Fanon: Für eine afrikanische Revolution

RECHT
Umwelt- und Klimaschutzrecht

BETRIEBSWIRTSCHAFT
Nachhaltig managen

BIOGRAFIEN
Herrscherinnen mit Einfluss

uvm

Warum Patentzitierungen bei Stand der Technik-Recherchen
und Wettbewerbsüberwachungen besonders hilfreich sind

Patentzitierungen sind ein wichtiges Instrument für zahlreiche Aktivitäten, die von der Suche nach zusätzlichem Stand der Technik, über das Aufzeigen von Lizenzierungs- und Vermarktungsmöglichkeiten bis hin zur Analyse von Patentverletzungen und allgemeinen Wettbewerbsinformationen reichen. Besonders häufig zitierte Patente sind dabei ein entscheidendes Merkmal bei der Bewertung eines Patentes, und sollten zum Beispiel bei der Frage, ob es sich noch lohnt das Schutzrecht aufrechtzuerhalten, berücksichtigt werden.

Am 10.06.21 um 14:00 CEST Uhr wird Jochen Lennhof dabei einige wichtige Fragen beantworten:

  1. Welche Arten der Zitierungen gibt es?
  2. Wofür kann ich die Analyse der Zitierungen nutzen?
  3. Wie finde ich Zitierungen für ein Patent oder eine Trefferliste?

Worauf muss ich bei der Analyse und Interpretation der Ergebnisse achten?

Zur Registrierung