6. Februar 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 10/01-2022/23 (Jan./Feb. 2023) lesen Sie u.a.:

  • Bibliotheken und die Frage der Interims-Führungskräfte
  • Forderung nach einer standardisierten Kennzeichnung von Preprints
  • Soziale Medien: Ich teile, also weiß ich
  • Die „MINT-Lücke“ in Deutschland
    wird wieder größer
  • Trends 2023: Optimierte Technologien für Klimawandel, Gesundheitskrise etc
  • KI-generierte Texte und Inhalte:
    zwischen Chance und Gefahren
  • Studie: Seit den 1950er-Jahren kaum noch große wissenschaftliche Entdeckungen und Innovationen
  • Digitalisierung am Arbeitsplatz stellt für Beschäftigte oft eine Belastung dar
  • E-Science-Tage 2023
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2022

KUNST | FOTOGRAFIE
Utopie auf Platte

LANDESKUNDE

  • Letzte Geheimnisse des Orients
  • Russland | Putin

PHILOSOPHIE
Ökonomie bei Platon

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Alexander von Humboldt:
Geographie der Pflanzen

RECHT
Staatsrechtslehrer | Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Verwaltungsrecht | Insolvenzrecht | Steuerrecht | Umwelt- u. Planungsrecht | Zivilprozessrecht | Bürgerliches Recht | Schuldrecht

VERLAGE
150 Jahre Harrassowitz

BIOGRAFIEN
Frauenspuren

uvm

Springer Nature vereinbart neue eBook-Partnerschaft
mit Erich Schmidt Verlag

Die Partnerschaft unterstützt die Wissenschaftsgemeinschaft
durch einen schnelleren Zugang zu hochwertigen eBooks auf SpringerLink

Springer Nature hat eine neue eBook-Partnerschaft mit dem Erich Schmidt Verlag (ESV) vereinbart. Damit erweitert der Verlag sein weltweites Angebot an qualitativ hochwertigen eBooks für die Wissenschaftsgemeinschaft in allen natur- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen.

Durch die Partnerschaft werden die aktuellen eBook-Titel des ESV im Rahmen der deutsch- und englischsprachigen eBook-Pakete von Springer Nature verbreitet. Die Titel, unter anderem aus den Fachbereichen Wirtschaft, Recht und Philologie, werden auch in das eBook-Portfolio von Springer Natures weltweit führender Content-Plattform SpringerLink aufgenommen, wodurch sie leichter zugänglich und auffindbar gemacht werden.

Andreas Beierwaltes, VP Social Sciences, über die Partnerschaft:

"Unsere Partnerschaft mit dem ESV ist ein wichtiges Beispiel dafür, wie wir die Wissenschaftsgemeinschaft unterstützen. Die Zusammenarbeit mit anderen Verlagen und unsere langjährige Erfahrung im eBook-Publishing auf dem deutschsprachigen Markt ermöglichen es uns, unser gemeinsames Angebot für die Community über eine Plattform – SpringerLink – anzubieten. Wir sind sehr stolz auf unser eBook-Portfolio und freuen uns darauf, mit renommierten Verlagen wie dem ESV zusammenzuarbeiten, um unser gemeinsames Angebot für die Wissenschaftsgemeinschaft zu verbessern."