25. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

TIB-Direktor gehört zu den einflussreichsten Forschenden
seines Fachgebiets

Prof. Dr. Sören Auer ist herausragender Wissenschaftler
im Bereich „Knowledge Engineering“.

© TIB/C. Bierwagen
Prof. Dr. Sören Auer

Laut AMiner zählt Prof. Dr. Sören Auer, Direktor der TIB und Professor für Data Science & Digital Libraries an der Leibniz Universität Hannover, zu den weltweit einflussreichsten Wissenschaftler:innen seines Fachgebiets: Auf der Liste „2023 AI 2000 Most Influential Scholar“ steht er auf Platz 6 – das ergibt die Auswertung akademischer Daten der Online-Plattform AMiner. Herzlichen Glückwunsch!

LDamit zählt Sören Auer zu den einflussreichten Wissenschafter:innen im Fachgebiet „Knowledge Engineering“ im Bereich Künstliche Intelligenz. Die Liste würdigt die Arbeit der Forschenden der vergangenen zehn Jahre (2013 bis 2022).

Auer und sein Team forschen und arbeiten unter anderem am Open Research Knowledge Graph (ORKG), einer innovativen digitale Infrastruktur für akademisches Wissen. Wissenschaftliche Kommunikation wird neu gedacht, indem wissenschaftliche Publikationen für Menschen und Maschinen lesbar gemacht werden.

Einen Einblick in Prof. Dr. Sören Auers Arbeit gibt es in diesem Interview mit dem Technik-Salon der Leibniz Universität Hannover. Dort beantwortet er sechs Fragen rund um das Thema Künstliche Intelligenz (KI) und zur Rolle der Bibliotheken in diesem Forschungsbereich.