22. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Was darf ein Algorithmus entscheiden?
Künstliche Intelligenz im Fokus auf der 75. Frankfurter Buchmesse

Zahlreiche Veranstaltungen mit KI-Expert*innen, Autor*innen,
Übersetzer*innen und Fachanwält*innen zum Thema KI im Verlagswesen

Von ChatGPT bis zur Urheberrechtsfrage – das Trend-Thema Künstliche Intelligenz nimmt auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse (18.-22. Oktober 2023) einen großen Raum ein. Ist Künstliche Intelligenz künstlerisch begabt? Wie unterscheiden sich Texte, die von Menschen geschrieben wurden, von denen, die mithilfe von KI entstanden sind? Und wem gehören die Rechte daran? Über diese Themen diskutieren auf den Bühnen der 75. Frankfurter Buchmesse Informatik-Professorin und Bestseller-Autorin Katharina Zweig, Gründerin und Tech-Expertin Mina Saidze, Linguistin Naomi S. Baron, die Bestseller-Autor*innen Maja Lunde und Noah Charney, Robert M. Harington von der American Mathematical Society, Nadim Sadek, Autor und CEO von Shimmr AI sowie die Fachanwältin für Urheberrecht, Dr. Ursula Feindor-Schmidt und viele weitere.

Veranstaltungsauswahl:

Alle Veranstaltungen auf der Frankfurter Buchmesse finden Sie in der Frankfurter Buchmesse App und im Veranstaltungskalender: www.buchmesse.de/fbm23

The State of AI in Publishing Today
Donnerstag, 19.10.2023, 12.00-12.45 Uhr, Publishing Perspectives Forum
(Congress Center, Ebene 2, Raum Spektrum)
Mit: Nadim Sadek (Shimmr AI), Thomas Cox (Arq Works), Buchwissenschaftler Prof. Dr. Christoph Bläsi und Anna Soler-Pont (Pontas Literary and Film Agency)
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/state-ai-publishing-today

Zukunft Buchillustration in Sichtweite – Wie verändert KI das Gesamtbild?
Donnerstag, 19.10.2023, 13.00-14.00 Uhr, Aldus Up Stage (Halle 4.1 G49)
Mit: Illustratorin und Comic-Zeichnerin Jennifer Daniel, Lena Falkenhagen
(Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller), Tobias Wüstefeld
(Illustrator und Mitglied der KI Taskforce).
Moderation: Jürgen Gawron
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/zukunft-buchillustration-sichtweite-wie-veraendert-ki-das-gesamtbild

Hype, Horror oder Hoffnung? Was ChatGPT und Co wirklich können
Donnerstag, 19.10.2023, 14.00-16.00 Uhr (Halle 4.C, Raum Concorde)
Kostenfreier Workshop mit Dr. Ingo Marquart (Berater und Leiter der
Themengruppe für Sprachmodelle) und Thomas Riedel (Freier Tech-Journalist).
Teilnahme nur mit Voranmeldung.
Event im Veranstaltungskalender

SHEROES – Streiterinnen für die Zukunft | Wir – digital und menschlich?
Donnerstag, 19.10.2023, 15.00-15.40 Uhr, ARD ZDF 3SAT im Forum (Ebene 0)
Mit: Unternehmerin Mina Saidze (Fair Tech. Digitalisierung neu denken für eine gerechte Gesellschaft) und Philosophin Lisz Hirn (Der überschätzte Mensch.
Eine Anthropologie der Verletzlichkeit).
Moderation: Jagoda Marinic
Event im Veranstaltungskalender

3sat Kulturzeit Talk: KI & Digitalisierung
Donnerstag, 19.10.2023, 16.00-16.40 Uhr, ARD ZDF 3SAT im Forum (Ebene 0)
Kulturzeit-Talk mit Martin Andree (Big Tech muss weg!), Catrin Misselhorn
(KI – Das Ende der Kunst?) und Prof. Dr. Katharina Zweig (Die KI war's).
Moderation: Vivian Perkovic
Event im Veranstaltungskalender

AI-Art: Ist künstliche Intelligenz künstlerisch begabt?
Donnerstag, 19.10.2023, 16.00-16.45 Uhr,
Ehrengast-Pavillon Slowenien (Forum, Ebene 1)
Mit: Künstlerin Samira Kentric, Filmemacherin Miléna Trivier
(Algorithms of Beauty) und Bestseller-Autor und Kunsthistoriker Noah Charney
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/ai-art

Screens, AI and Humans
Freitag, 20.10.2023, 16.00-16.45 Uhr,
Ehrengast-Pavillon Slowenien (Forum, Ebene 1)
Mit: Linguistin Naomi S. Baron und Bestseller-Autorin Maja Lunde.
Moderation: Miha Kovac
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/bildschirme-ki-und-der-mensch

Regulierung, Urheber- und Lizenzrecht

Künstliche Intelligenz: Der Algorithmus als Urheber?
Mittwoch, 18.10.2023, 16.00-16.50 Uhr, Frankfurt Pavilion (Agora)
Mit: Unternehmerin und Autorin Mina Saidze, Lena Falkenhagen
(Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller),
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Florian Wagenknecht,
Sönke Reimers (dfv Mediengruppe) und Autor und Politikberater Mads Pankow
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/kuenstliche-intelligenz-der-algorithmus-als-urheber

Künstliche Intelligenz braucht Regulierung –
Was darf ein Algorithmus alles entscheiden?

Donnerstag, 19.10.2023, 11.00-12.00 Uhr, Haufe-Bühne (Halle 3.1 D32)
Mit: KI-Expertin, Informatikerin und Bestseller-Autorin Prof. Dr. Katharina Zweig
Zum Programm der Haufe-Bühne:
https://www.haufegroup.com/de/buchmesse-2023#programm

Basics Lizenzrecht und der Einsatz generativer künstlicher Intelligenz
Freitag, 20.10.2023, 13.00-13.30 Uhr, Aldus Up Stage (Halle 4.1 G19)
Mit: Dr. Ursula Feindor-Schmidt, LL.M., Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/basics-lizenzrecht-und-der-einsatz-generativer-kuenstlicher-intelligenz

KI im Academic Publishing und im Bildungsbereich

AI and Its Impact on OA and Research Integrity
Donnerstag, 19.10.2023, 12.00-13.00 Uhr, Frankfurt Studio (Halle 4.0, Raum Europa)
Mit: Todd Carpenter (National Information Standards Organization), Anita de Waard (Elsevier), Robert M. Harington (American Mathematical Society), Roy Kaufman (Copyright Clearance Center), PhD Julia Kostova (Frontiers), Dr. Leslie McIntosh (Digital Science) und Avi Staiman (Academic Language Experts)
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/ki-und-ihre-auswirkungen-auf-open-access-und-die-integritaet-der-forschung

ChatGPT in der Schule: Wie verändert die Digitalisierung das Schreiben?
Mittwoch, 18.10.2023, 15.30-16.15 Uhr, Forum Bildung (Halle 3.1 D12)
Mit: Bildungsjournalistin Katja Irle, Dr. Peter Schell (Verband Bildungsmedien e. V.) und Prof. Dr. Kirsten Schindler (Didaktik der deutschen Sprache)
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/chatgpt-der-schule-wie-veraendert-die-digitalisierung-das-schreiben

Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache im Beruf: Was kann KI?
Donnerstag, 19.10.2023, 15.30-16.30 Uhr, Forum Bildung (Halle 3.1 D12)
Mit: Ralf Bultschnieder (mint digital education),
Dr. Moritz Dittmeyer (Referent für Künstliche Intelligenz, Goethe-Institut),
Prof. Dr. Marion Grein, Katja Irle (Bildungsjournalistin),
Dr. Matthias Jung (Fachverband Deutsch als Fremd- und Zweitsprache)
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/deutsch-als-fremd-oder-zweitsprache-im-beruf-was-kann-ki

KI in der Übersetzung

Übersetzen aus der Dose
Mittwoch, 18.10.2023, 11.00-11.30 Uhr,
Internationales Übersetzungszentrum (Halle 4.1 F81)
Mit: Heide Franck, André Hansen und Andreas G. Förster
vom Projekt Kollektive Intelligenz
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/uebersetzen-aus-der-dose

Cybersetzen und Maschinenliteratur: eine Diskussion
Mittwoch, 18.10.2023, 11.30-12.30 Uhr,
Internationales Übersetzungszentrum (Halle 4.1 F81)
Mit: KI-Forscher Dr. Steffen Eger, Lektor Andy Hahnemann,
Literaturübersetzerin Claudia Hamm, Translationswissenschaftlerin Waltraud Kolb und Andreas G. Förster (Projekt Kollektive Intelligenz)
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/ki-und-uebersetzung-1-cybersetzen-und-maschinenliteratur-eine-diskussion

KI und Übersetzung – praktische Erfahrungen mit DeepL, ChatGPT, MTPE & Co.
Freitag, 20.10.2023, 16.00-17.00 Uhr,
Internationales Übersetzungszentrum (Halle 4.1 F81)
Mit: U.a. Literaturübersetzer Cornelius Hartz und Manfred Schmitz
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/ki-und-uebersetzung-2-praktische-erfahrungen-mit-deepl-chatgpt-mtpe-co

KI in der audiovisuellen Übersetzung
Samstag, 21.10.2023, 14.30-15.30 Uhr,
Internationales Übersetzungszentrum (Halle 4.1 F81)
Mit: Dr. Alexander Schwarz (Übersetzer; Regisseur für Voiceover),
Angela Starkmann (Übersetzerin), Anne Wanders (Übersetzerin; Autorin).
Moderation: Bettina Arlt (Verband der audiovisuellen Übersetzer*innen)
https://www.buchmesse.de/veranstaltungen/ki-der-audiovisuellen-uebersetzung-chancen-und-gefahren-bei-untertitelung-synchron