29. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Düsseldorfer Zentralbibliothek im KAP1
erhielt die Auszeichnung „Bibliothek des Jahres 2023“

Am 24.10.2023 erhielt die Düsseldorfer Zentralbibliothek im KAP1 die Auszeichnung „Bibliothek des Jahres 2023“. Der mit 20.000 Euro dotierte nationale Bibliothekspreis wurde in der Düsseldorfer Zentralbibliothek vom Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) und der Deutsche Telekom Stiftung verliehen.

© Elmar Witt/Nora Systems
Innenansicht Ebene 1 Zentralbibliothek der Stadtbüchereien Düsseldorf

Zur Preisübergabe hob Dr. Thomas de Maizière ins­be­son­dere die innovative Neu­ausrichtung der Düsseldorfer Zentralbibliothek hervor: „Die Bibliothek ist mit ihren zahl­reichen digitalen und ana­lo­gen Angeboten ein erst­klas­sig ausgestatteter und offe­ner Ort des Wissens, der Teilhabe und der Kommuni­ka­tion – ein echter An­zieh­ungs­punkt für die Düssel­dor­ferinnen und Düsseldorfer, die die Bibliothek täglich zum Lesen, Lernen, Austauschen und kreativen Experimentieren nutzen. Wir gratulieren der Düsseldorfer Zentralbibliothek im KAP1 sehr herzlich zur Auszeichnung „Bibliothek des Jahres 2023!“

Und Volker Heller, Bundesvorsitzender des Deutschen Bibliotheksverbandes, ergänzt: „Auf 8.000 m² stellt die Düsseldorfer Zentralbibliothek nicht nur Bücher und Medien in den Mittelpunkt, sondern vor allem die Menschen. Die zahlreichen Arbeitsplätze und Coworking-Lernboxen, das Zukunftslabor zum Ausprobieren von Technologien und das LibraryLab-Studio laden zu einem völlig neuen Bibliothekserlebnis mitten in der Düsseldorfer Innenstadt ein. Gerade auch sonntags zeigt die Bibliothek, dass sie ein offener Ort für alle Generationen und Bevölkerungsgruppen ist.“

Auch der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, Dr. Stephan Keller, gratuliert zur Auszeichnung: „Die Zentralbibliothek ist ein Treffpunkt für Kommunikation und Wissensaustausch, ein Ort für kulturelle und digitale Bildung sowie ein literarisches Zentrum. Sie bietet in unserer Stadt einen öffentlichen Raum, um ins Gespräch zu kommen, zu lernen und natürlich zu lesen. Ich gratuliere dem Team der Zentralbibliothek ganz herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung und bedanke mich dafür, dass es diesen kulturellen Hotspot für Düsseldorf sehr engagiert und äußerst kreativ mit Leben füllt."

Der Direktor der Stadtbüchereien Düsseldorf, Dr. Norbert Kamp, freut sich gemeinsam mit seinem Team: „Heute ist ein großartiger Tag für die Zentralbibliothek der Stadtbüchereien Düsseldorf: Wir werden als ‚Bibliothek des Jahres 2023‘ ausgezeichnet. Es ist ein gutes Gefühl zu sehen, wie sehr die Menschen in Düsseldorf ihre neue Zentralbibliothek lieben und wie intensiv sie sie nutzen. Darum freut es mich ganz besonders für die Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sowie unser Team, dass wir diese einzigartige nationale Anerkennung für unsere wunderbare Bibliothek und unsere Arbeit bekommen."

Die ausführliche Jurybegründung kann hier abgerufen werden.
https://www.bibliotheksverband.de/bibliothek-des-jahres

Nähere Informationen zur Zentralbibliothek im KAP1 finden Sie hier.
https://www.duesseldorf.de/stadtbuechereien/bibliotheken/zentralbibliothek