20. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

#vBIB23 – digitale Transformation – das Programm ist online

In einem Monat – am 6. und 7. Dezember 2023 – startet die #vBIB23 unter dem Motto DIGITALE TRANSFORMATION.

2023 warten mit Doris Weßels (FH Kiel/Virtuelles Kompetenzzentrum) und David Lohner (KIT) zwei spannende Keynotes mit anschließenden Diskussionsrunden zu den Schwerpunktthemen Künstliche Intelligenz und Digitale Kompetenzen auf die Teilnehmenden.

Die andere Hälfte des Programms – die CORNER – gehört schon fast traditionell der #vBIB-Community! Aus den zahlreichen Einreichungen im Rahmen des Call for Participation hat das #vBIB-Team in den letzten Wochen sechs abwechslungsreiche Corner zu den Themen Kompetenzen, OER, Metadaten, Machen!, KI und Berufsfeld konzipiert.

Hier geht es zum kompletten #vBIB23-Programm, das diesmal in zwei parallel laufenden Strängen aufgebaut ist.

Und noch etwas ist in diesem Jahr neu: Die Teilnahme an der #vBIB war von Beginn an kostenlos möglich. Den #vBIB-Organisator:innen ist wichtig, dass dies so bleibt, doch dafür braucht es auch entsprechenden Support. Nach der letzten #vBIB wurden Teilnehmende daher konkret nach ihren Meinungen zum Thema Sponsoring befragt. Das Ergebnis: Sofern es sich um ein Unternehmen oder eine Institution handelt, das transparent, nachhaltig und offen agiert, ist ein Sponsoring für nahezu alle Befragten ein legitimes Mittel, eine solche Veranstaltung zu finanzieren. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Effective Webwork einen Sponsor gefunden haben, der – genau wie die #vBIB – für Offenheit und Innovation steht. Wir danken herzlich für die Unterstützung bei der Finanzierung der #vBIB23 und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Die #vBIB23 startet – rein virtuell – am 6. Dezember 2023 um 10:00 Uhr.
Eine Teilnahme ist kostenlos und ohne Registrierung möglich.
Weitere Informationen finden sich auf www.vBIB.net sowie auf Mastodon.
Die Aufzeichnungen der #vBIB22 stehen im TIB AV-Portal zur Verfügung.