21. Januar 2018
  NEWS

2011: Bookeye® Buchscanner in Deutschland

ImageWare baut Software-Sparte weiter aus -
Das Bookeye®-Vertriebspartnernetz wird von ImageAccess übernommen

Ab Januar 2011 steuert ImageAccess neben dem internationalen Bookeye®-Vertrieb auch das deutsche Vertriebspartnernetz. Beratungs-Kompetenz und Service rund um die Bookeye® Produktfamilie sind weiterhin durch regionale Partner sowie direkt durch den Hersteller gesichert.

ImageWare konzentriert sich auf die Entwicklung und Implementierung von Komplettlösungen zur Digitalisierung von Kulturgut. Workflow-Lösungen für das Erstellen, Verwalten und Liefern von Digitalisaten, das Erschließen von Zeitschriften sowie für die urheberrechtskonforme Bereitstellung von Dokumenten stehen dabei im Mittelpunkt der Entwicklungs- und Vertriebsbereiche.

Der neue Bookeye®4 von ImageAccess setzt die Bookeye®-Erfolgsgeschichte (weltweit über 2.500 Installationen) fort. Innovative Eigenschaften, wie das medienschonende Digitalisieren mit 600 dpi in hoher Geschwindigkeit für Vorlagengröße bis DIN A2 Format, und ein günstiger Preis prädestinieren Bookeye®4 als universellen Buchkopierer und –scanner für Bibliotheken, Archive und die Privatwirtschaft.

ImageWare bietet mit BCS-2® eine Scan- und Capturingsoftware, die offen ist für alle marktüblichen Scan- und digitalen Kopiersysteme. Über BCS-2® können auch die neuen Modelle der Bookeye® Produktfamilie angesteuert und in MyBib-Workflow-Lösungen eingebunden werden. Als Komplettanbieter für Digitalisierungsprojekte garantiert ImageWare ihren Kunden weiterhin speziell zugeschnittene Lösungen mit Hard- und Softwarekomponenten „aus einer Hand“.

Weitere Informationen unter www.imageware.de und www.imageaccess.de


Goooooogle-Anzeigen