22. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Hidden Automatic Navigator von H+H Software
wird durch die Schnittstelle NOS.HAN direkt
in die Bibliothekssoftware NOS eingebunden

Die Bauer + Kirch GmbH und die H+H Software GmbH, Hersteller der E-Ressourcen-Management-Software „Hidden Automatic Navigator“ (HAN), geben bekannt, dass es ab sofort eine direkte Schnittstelle von der Bibliothekssoftware NOS zu HAN gibt. Die Partnerschaft ermöglicht Nutzern der Bibliothekssoftware NOS von Bauer + Kirch die Dienste von HAN direkt zu nutzen und einen vereinfachten und nahtlosen Zugriff auf Online-Ressourcen zu erhalten.

Durch die neue Partnerschaft können berechtigte Benutzer der Bibliothek jetzt von überall aus in NOS.OPAC ihre verfügbaren Online-Ressourcen recherchieren und direkt bis zum Volltext zugreifen. Mit der Kombination beider Systeme über eine intelligente Schnittstelle erfolgt die Anmeldung beim Anbieter mit individueller Legitimation vollautomatisch, vertragskonform und entsprechend der persönlichen Zugriffsrechte. Der administrative Aufwand für die Bibliotheken wird dadurch auf ein Minimum reduziert.

Michael Etscheid, Geschäftsführer der H+H Software GmbH: „Ich bin mir sicher, dass die Anbindung von HAN an NOS eine große Vereinfachung für alle Benutzer darstellt. Ab sofort ist es Bibliotheken möglich, ohne Mehraufwand auch den externen Zugriff auf die Online-Inhalte anzubieten. Die beiden Softwarekomponenten ergänzen sich ideal und schaffen ein Zugriffserlebnis auf Online-Inhalte, wie es sich alle Bibliotheksbenutzer wünschen. Auch die mit HAN möglichen statistischen Auswertungen werden den Bibliotheken helfen, ihr Angebot weiter zu verbessern.“

Andreas Bauer, Geschäftsführer bei Bauer + Kirch GmbH, ergänzt: „Die Zukunft der Bibliotheken ist digital – Print bleibt dennoch. Dieser Erkenntnis folgen wir von Bauer + Kirch mit NOS bereits seit Jahren und bieten heute die optimale Unterstützung bei der effizienten Verwaltung und Auswertung aller Medien. Die neue Partnerschaft mit H+H Software und die aktuelle HAN-Schnittstelle bündeln die Kräfte zweier Spezialisten und bieten unserer anspruchsvollen Kundschaft und deren Leserschaft ein maximal komfortables Nutzererlebnis. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit H+H Software weitere zukunftsweisende Ideen in die Tat umzusetzen und die Teams in den Bibliotheken auch in Zukunft zu begeistern.“

www.hh-software.com