22. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

MEIN JOB BIBLIOTHEK

Bibliotheksverbände veröffentlichen Webseite
zur Personalgewinnung in Bibliotheken

Bibliotheken sind die meistbesuchten Orte für Bildung und Kultur mit vielfältigen Angeboten und Services für alle Generationen. Da in vielen Bibliotheken ein Generationenwechsel bevorsteht, sind die Chancen auf einen Einstieg in eine bibliothekarische Laufbahn in den kommenden Jahren groß. Angesichts des branchenübergreifenden Fachkräftemangels sollen mit dem Portal Vielseitigkeit und Attraktivität der Arbeit in Bibliotheken aufgezeigt werden.

Die zukunftsorientierte Gestaltung lebendiger öffentlicher und wissenschaftlicher Institutionen kann nur gelingen, wenn sich gestaltungsfreudige und hochqualifizierte junge Menschen dafür entscheiden, den Weg in die Bibliothekswelt zu gehen. Die gemeinsame Fachkommission der Bibliotheksverbände BIB, dbv und VDB hat nun das Webportal meinjob-bibliothek.de gelauncht. Das Ziel: Einblicke in die vielfältigen Arbeitsfelder in wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken zu geben, über Ausbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten zu informieren sowie Entwicklungsprogramme für Bibliothekspersonal vorzustellen.

Dazu Dr. Ute Engelkenmeier, Vorsitzende der Kommission Personalgewinnung sowie des Berufsverbandes Information Bibliothek e.V. (BIB): „Das Berufsfeld Bibliothek bietet nicht nur eine spannende Möglichkeit, in einem dynamischen Umfeld zu arbeiten und die Informationsfreiheit zu fördern. Die Arbeit in Bibliotheken bietet auch einen sicheren Beruf im öffentlichen Dienst. Gefragt sind nicht nur Menschen mit bibliothekarischen Fachkenntnissen, sondern auch mit hohen kommunikativen und sozialen Kompetenzen, Erfahrungen in der Medienbildung, im Marketing, im IT- oder Open-Science-Bereich. Mit unserer neuen Webseite wollen wir insbesondere junge Menschen, Hochschulabsolvent:innen und Quereinsteiger:innen für das Arbeitsfeld Bibliothek begeistern und sie ermutigen, sich für eine Tätigkeit in einer Bibliothek zu bewerben.“

www.bib-info.de
www.bibliotheksverband.de