20. Juli 2018
  NEWS

OCLC Sales Management EMEA unter neuer Führung

OCLC gibt die Ernennung eines neuen Directors of Sales für die Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bekannt. Ab sofort übernimmt Dénelise l'Ecluse die Position von Eric van Lubeek, der seit dem 1. Januar 2011 Managing Director von OCLC EMEA ist. Frau l'Ecluse bringt viel Erfahrung aus dem Bildungswesen mit und hatte bisher verschiedene leitende Vertriebs- und Business Development Positionen im Verlagswesen und Technologiebereich inne.

In ihrer neuen Rolle wird sie die strategische und operative Führung des Vertriebs in den regionalen Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien sowie des EMEA-weiten Marketings übernehmen. Hauptstandort für Frau l'Ecluse wird Leiden in den Niederlanden sein.

Eric van Lubeek, Managing Director von OCLC EMEA, erklärte: "Dénelise bringt ein umfangreiches Wissen und Verständnis im Bereich Bildung mit, einem Sektor, der von vielen gleichen Trends und Themen beeinträchtigt wird, mit denen auch Bibliotheken heute konfrontiert sind. Wir wissen und erwarten, dass sie ihre Ideen in unsere Überlegungen und Entscheidungen, unsere Bibliothekspartner noch besser zu bedienen, einbringt."

"Ich freue mich sehr auf meine neue Position bei OCLC EMEA", ergänzte Frau l'Ecluse. "Aus meiner Sicht gibt es viele spannende Möglichkeiten dem Bibliotheksmarkt in Europa, dem Nahen Osten und Afrika die Weiterentwicklungen von OCLC zu präsentieren."


Goooooogle-Anzeigen