22. Oktober 2018
  NEWS

ZBW erhält LIBER Award for Library Innovation

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften –
Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft ausgezeichnet mit
internationalem Innovationspreis für wissenschaftliche Bibliotheken

Am 30. Juni 2011 nahm Prof. Dr. Tochtermann in Barcelona für die ZBW den LIBER Award for Library Innovation in Empfang – eine Ehrung für nachhaltige und zukunftsorientierte Zukunftsstrategien für wissenschaftliche Bibliotheken und Infrastrukturanbieter.

Die ZBW hat den LIBER Award for Library Innovation gewonnen. Der Beitrag "The Role of Libraries in the Future Internet" von Prof. Dr. Klaus Tochtermann und Dr. Tamara Pianos wurde mit zwei weiteren Abstracts aus 75 eingereichten Papieren ausgewählt. Verliehen wurde der LIBER Award für die Beiträge, die sich am überzeugendsten mit innovativer Arbeit in Bibliotheken im Sinne des Themas der 40. Jahreskonferenz "Getting Europe ready for 2020: the libraries' role in research, education and society" beschäftigen. Besondere Kriterien waren hierbei:

Der LIBER Award wurde von LIBER ins Leben gerufen und wird von Elsevier gesponsert.


Goooooogle-Anzeigen