16. Mai 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2022 (Mai 2022) lesen Sie u.a.:

  • Bücherverbote und Bedrohungen nehmen in US-Bib­lio­theken rasant zu
  • Ukraine-Krieg verstärkt Informationsbedürfnis und erhöht die Sorge vor Cyberangriffen?
  • Die Auswirkungen von nicht-linearen Texten, Hyperlinks und oberflächlichem Lesen auf das Textverständnis
  • Mobiltechnologie und ihre Folgen für den Lärmpegel in wissenschaftlichen Bibliotheken
  • KI: immer schneller, besser und kostengünstiger, aber ethische Bedenken nehmen ebenfalls zu
  • Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit
  • Studie zu Predatory Journals und Konferenzen: kein marginales Thema
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 2 / 2022

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Bedroht! Geschichte der Zerstörung und Bewahrung des Wissens

RECHT
Juristen jüdischer Herkunft | Betriebs­verfassungsgesetz | Insolvenzrecht | Zivilprozessrecht| Arbeitsrecht | Bürgerliches Recht

LANDESKUNDE
Russland und Zentralasien | Türkei | Japan | Iran | Bangladesch

MEDIZIN | GESUNDHEIT
Ernährungspolitik. Lebensmittellobby

uvm

EBSCO Publishing erweitert exklusiv Archivdaten für International Political Science Abstracts (IPSA)

IPSWICH, Mass. - Die International Political Science Association und EBSCO Publishing (EBSCO) erweitern exklusiv für Nutzer der EBSCOhost®-Oberfläche den Archivbestand an bibliographischen Daten in International Political Science Abstracts (IPSA). Diese Vereinbarung ermöglicht erstmals den Online-Zugriff auf zusätzliche 14 Jahre Archivdaten zurückreichend bis Band 25. Nutzer der EBSCOhost®-Ausgabe von IPSA haben damit Zugang zu einem Datenbestand aus über 30 Jahren, zurückreichend bis in das Jahr 1975.

Die International Science Abstracts bieten seit 1951 nichtbewertende Artikelabstracts aus dem Fachgebiet der Politikwissenschaften an. Die Artikel sind in Zeitschriften und Jahrbüchern aus aller Welt veröffentlicht, darunter die wichtigsten politikwissenschaftlichen Fachzeitschriften. Durch die neu digitalisierten Inhalte wird International Science Abstracts (IPSA) um mehr als 76.000 Datensätze auf insgesamt circa 207.000 Datensätze erweitert.

David Mangione, Vice President of Product Managemanagement & Content Licensing bei EBSCO: " Wir freuen uns sehr, in Zusammenarbeit mit der IPSA Nutzern jetzt exklusiv auf der EBSCOhost®-Oberfläche erweiterte Inhalte von über 14 Jahren zur Verfügung stellen und ihnen somit noch umfassenderes Forschungsmaterial bieten zu können."

Die Artikel in International Science Abstracts sind analog der International Bibliography of Social Sciences klassifiziert, die durch die British Library of Political and Economic Sciences (London School of Economics and Political Science) vorbereitet werden. Die International Bibliography of Social Sciences ist auch via EBSCOhost® erhältlich.

www.ipsa.org

http://www.ebscohost.com