21. April 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 2/2024 (März 2024) lesen Sie u.a.:

  • „Need to have”
    statt „nice to have”.
    Die Evolution
    der Daten in der Forschungsliteratur
  • Open-Access-Publikationen: Schlüssel zu höheren Zitationsraten
  • Gen Z und Millennials lieben
    digitale Medien UND Bibliotheken
  • Verliert Google seinen Kompass?
    Durch SEO-Spam werden
    Suchmaschinen zum Bingospiel
  • Die Renaissance des gedruckten Buches: Warum physische Bücher in der digitalen Welt relevant bleiben
  • KI-Halluzinationen: Ein Verwirrspiel
  • Die Technologie-Trends des Jahres 2024
  • KI-Policies und Bibliotheken: Ein globaler Überblick und Handlungsempfehlungen
  • Warum Bücherklauen aus der Mode gekommen ist
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

OCLC TouchPoint – neue Präsentationssoftware für „Gateway Bayern“

Oberhaching - Der Bibliotheksverbund Bayern (BVB) entscheidet sich für OCLC TouchPoint als zukünftige Präsentationssoftware ihres Portals „Gateway Bayern“.

Der BVB hat sich nach sorgfältiger Prüfung mehrerer Optionen für den Nutzer-Service TouchPoint von OCLC als Basis für eine einheitliche Präsentationssoftware des Verbundportals „Gateway Bayern“ sowie der Lokalsysteme ausgesprochen. Grundlage für diese Entscheidung ist die Errichtung einer kompatiblen FAST Suchumgebung im Verbund und den Bibliotheken. TouchPoint, das auf dieser Suchtechnologie und dem bisher schon erfolgreichen Informationsportal InfoGuide basiert, gewährleistet für „Gateway Bayern“-Endnutzer eine einheitliche und durchgängige Suchoberfläche. Mit der Anbindung von TouchPoint an das dem Verbund zugrunde liegende Bibliothekskatalogisierungssystem Aleph 500 ist eine weitere wichtige Voraussetzung erfüllt.

Das Portal des Bibliotheksverbundes Bayern ermöglicht derzeit den Zugriff auf über 16 Millionen Titeldaten mit Bestandsnachweisen des Verbundkatalogs sowie die simultane Suche in weiteren Literatur-Datenbanken und Online-Katalogen weltweit. Die dynamische Verlinkung SFX führt u.a. zu Ortsleihe, Fernleihe oder Dokumentlieferdienst sowie im Idealfall zum elektronischen Volltext. Mit TouchPoint werden diese Dienste gestärkt und weiter ausgebaut.

TouchPoint bietet Bibliotheksbenutzern einen schnellen und komfortablen Service bei der Informationsrecherche und ermöglicht auf Basis von Web 2.0 die Interaktion zwischen Nutzern und Bibliotheken. Basierend auf moderner Suchmaschinentechnologie ermöglicht TouchPoint die Anbindung beliebiger Bibliothekssysteme und erweitert diese durch die direkte Anbindung an die Plattform WorldCat.org.

Norbert Weinberger, Geschäftsführer der OCLC GmbH, fügt hinzu: „Wir freuen uns, allen Gateway Bayern Besuchern mit TouchPoint einen leistungsstarken und modernen  Endnutzer-Service bieten zu können. Durch die Implementierung dieses Dienstes werden sowohl unsere OCLC Systeme  als auch  externe Managementsysteme sinnvoll ergänzt.“
www.oclc.org