16. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 9/2021 (Dezember 2021) lesen Sie u.a.:

  • Anwendung des UTAUT-Modells: Akzeptanz von modernen Technologien in Bibliotheken
  • Hat der Schreibstil in Abstracts Einfluss auf die Anzahl von Zitierungen?
  • Was sind „grüne Bibliotheken“?
  • Nachhaltigkeit in und für Bibliotheken
  • Studie zur Zukunft der Bibliotheken
  • Web3 als die neue, dezentrale Zukunft des Internets?
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

vfm-Frühjahrstagung 2012 - Call for Papers

Der vfm e.V. (Verein für Medieninformation und Mediendokumentation) vertritt bildungsbezogene und berufsständische Interessen von Fachleuten aus dem Medienbereich, die mit der Informationsvermittlung, Bestandssicherung, Dokumentation oder Vermarktung medialer Inhalte befasst sind. Ziele des vfm sind deren fachliche Qualifikation, die Förderung von Wissensaustausch und die berufsständische Vertretung

Für die Frühjahrstagung des Vereins für Medieninformation und Mediendokumentation, am 16. bis 18. April 2012 im Jüdisches Zentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern in München mit dem

Leitthema:

Zukunft in der Content CloudMedienarchive machen mobil

Werden Konzepte gesucht für Vorträge aus Praxis und Wissenschaft der Medieninformation und –dokumentation. Ausgeschlossen sind Beiträge die werbliche oder lediglich Produkt präsentierende Inhalte aufweisen.

Vorschläge für Präsentationen bis zu 20 Minuten Dauer zu folgenden Themen:

  • Medienarchive & Cloud Computing – Chancen und Risiken
    zukünftige IT-Strukturen und Usability | Medienarchive und mobile Endgeräte | Apps als Publikationsplattform und Archivierungsgegenstand
  • Medienarchive & Social Media
    Nutzung und Nutzer sozialer Netzwerke | Recherchestrategien in sozialen Netzwerken | Social Media Content als Archivgut | Social Media als Marketinginstrument
  • Ordnungssysteme im WorldWideWeb
    Nutzung von Ordnungsstrukturen von Wikipedia & Co | Nutzungsanalysen und Ranking als Recherchetool – Entwicklungen und Anwendungen | Clusterbasierte Empfehlfunktionen bei Suchergebnissen
  • Medienarchive & Public Relations
    Selbstdarstellung, Imagearbeit und Außenwirkung von Medienarchiven | Kundenbindung | Fundraising

Einsenden bitte in Kurzfassung in Thesenform (maximal eine DIN A4-Seite als PDF-Datei) mit der Angabe von Autorennamen, Postadresse, Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse sowie einem kurzen Qualifikationsprofil

Termin: Einsendung bis 30.09.2011
E-Mail an: rais.schmidt@t-online.de
Organisation Programmkomitee des vfm – Prof. Dr. Ralph Schmidt (Koordination)
Kontakt www.vfm-online.de • E-Mail: rais.schmidt@t-online.de