20. Mai 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Alle Beltz Fachzeitschriften jetzt auch als E-Journals

Nach dem erfolgreichen Start der »Beltz Digitale Bibliothek« im vergangenen Jahr sind ab sofort auch alle Beltz Fachzeitschriften als E-Journals erhältlich – darunter die »Zeitschrift für Pädagogik« sowie das »Sozialmagazin« und die »Unterrichtswissenschaft«.

Bibliotheken und Buchhandlungen können nun die in ihren Themengebieten zentralen Fachzeitschriften aus den Bereichen Erziehungswissenschaft, Sozialpädagogik/Soziale Arbeit und Sozialwissenschaften auch digital beziehen. Darüber hinaus wird die umfassende Datenbank »Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online« (EEO) erstmals im Gesamtpaket angeboten.

„Für die Sozial- und Erziehungswissenschaften sowie für die Soziale Arbeit sind unsere Zeitschriften unverzichtbar. Durch unser neues digitales Angebot sorgen wir für eine zusätzliche Verbreitung. Mit der EEO bieten wir zudem eine einzigartige digitale Enzyklopädie unter Beteiligung von weit mehr als 250 renommierten Autorinnen und Autoren", hebt Frank Engelhardt, Programmleiter Beltz Juventa, hervor.

Wie bei »Beltz Digitale Bibliothek« arbeitet die Weinheimer Verlagsgruppe auch im Zuge dieses Digitalisierungsprozesses eng mit Preselect.media GmbH zusammen, welche als eingeführter Partner für elektronische Inhalte die technische Plattform sowie die vertrieblichen Aktivitäten betreut.

Zugriff auf die E-Journals haben die Käufer über das Portal content-select.com und Deep Links. Umfangreiche Metadaten als MAB2- und MARC 21-Abzug sowie OpenURLs stehen zur Verfügung. Nutzungsstatistiken entsprechen dem COUNTER Code of Practice und können tagesaktuell online abgerufen werden. Interessierte Bibliotheken, Hochschulen und Unternehmen können sich direkt wenden an Andreas Horn (Telefon 06201 6007 440, a.horn@beltz.de) oder Alexander Munte (089 21113193, a.munte@preselect.com). Beide Ansprechpartner werden auf dem 101. Deutschen Bibliothekarstag in Hamburg (22. bis 25. Mai 2012) anwesend sein.