7. Dezember 2021
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 8/2021 (November 2021) lesen Sie u.a.:

  • Wie Wissenschaft­liche Bibliotheken das lebenslange Lernen (besser) unterstützen können
  • Bestehen Unter­schie­de bei der Nutzung von Bibliotheksressourcen durch MINT- und Nicht-MINT-Studierende?
  • Kaum Bedarf, um die Nutzung von Forschungsdaten weiter zu verbessern
  • Zur Lage der Öffentlichen Bibliotheken und ihre potenzielle Rolle für die Gesellschaft
  • Marketing mit sozialen Medien
  • Neuester STM-Bericht bestätigt starkes weltweites Wachstum von Open-Access-Publikationen
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

    LANDESKUNDE
    Deutschland und Russland | Orient | Japan

    BIOGRAFIEN
    Frauen im Nationalsozialismus

    RECHT
    Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

    MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
    uvm
  • Niedersächsischer Bibliothekstag am 12. November 2012 in Hannover

    Am 12. November 2012 findet in der Landeshauptstadt der diesjährige Niedersächsische Bibliothekstag statt. Das Thema der Veranstaltung könnte nicht nur für Bibliothekare interessant sein: Es behandelt die Schnittstellen von Bibliothek und Politik.

    Unter dem Motto „Bibliotheken – ein Thema der Politik?“ werden die Berührungspunkte zwischen Bibliothekswesen und politischer Arbeit beleuchtet. Kernstück der Veranstaltung wird eine Podiumsdiskussion mit Landtagsabgeordneten der im Niedersächsischen Landtag vertretenen Fraktionen sein – eine Gelegenheit, unterschiedliche politische Positionen zu Themen wie Bibliotheksgesetz, Urheberrecht und Förderung der öffentlichen Bibliotheken kennenzulernen. Darüber hinaus spricht der Bibliotheksjurist Dr. Eric Steinhauer (Universitätsbibliothek Hagen) über die zahlreichen Initiativen auf Landesebene, die Stellung von Bibliotheken durch Bibliotheksgesetze rechtlich abzusichern. Natascha Reip (Deutscher Bibliotheksverband, Berlin) zeigt Möglichkeiten auf, wie sich Bibliotheken durch strategische Lobbyarbeit im politischen Alltag behaupten können.

    Der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) greift in einer Fachveranstaltung das im Brennpunkt der aktuellen Diskussion stehende Thema Demographie auf. Kerstin Schmidt (Demographie lokal, Minden) zeigt die Auswirkungen des demographischen Wandels auf Bibliotheken auf. Oke Simons (Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Flensburg) geht auf die angesichts der demographischen Entwicklung steigende Bedeutung der Arbeit mit Senioren ein.

    Abgerundet wird das Programm durch die Ausstellung „Ideenbörse“, in der Bibliotheken interessante Aktionen und Projekte aus ihrer Praxis präsentieren.

    Der Landesverband Niedersachsen im dbv und der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) – Landesgruppe Niedersachsen und Bremen – laden mit freundlicher Unterstützung der VGH Versicherungen gemeinsam ein.

    Termin: Montag, 12. November 2012, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr
    Tagungsort: VGH Versicherungen, Schiffgraben 4, 30159 Hannover
    (Eingang: Haus D, Warmbüchenkamp)

    Weitere Informationen (Tagungsprogramm, Anmeldung) unter:
    www.bibliotheksverband.de/landesverbaende/niedersachsen/aktivitaeten/bibliothekstage.html