2. Juli 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Karrierechancen sichern –
auf dem Weg zum Fachwirt für Medien- und Informationsdienste

Foto: Thilo Schmülgen / FH Köln

Kompetenzen erweitern, berufliche Chancen sichern, die Vorteile einer berufsbegleitenden Weiterbildung nutzen – viele Gründe sprechen für den Weg, den elf Lehrgangsteilnehmerinnen und -teilnehmer für ihre persönliche Weiterbildung gewählt haben. Am 5. November 2012 begann für sie die dreijährige berufsbegleitende Ausbildung zum geprüften Fachwirt für Medien- und Informationsdienste.

Prof. Dr. Ursula Georgy, Leiterin des ZBIW der FH Köln, verwies in ihrer Begrüßung der Teilnehmenden auf die besondere Bedeutung der planvollen Gestaltung der eigenen beruflichen Karriere. Das ZBIW als zertifizierter bundesweit agierender Dienstleister im Bereich Fort- und Weiterbildung für Beschäftigte aller Bibliotheksformen und Informationseinrichtungen erweitert mit dem Lehrgang zum Fachwirt sein Angebotsspektrum um eine wichtige Aufstiegsfortbildung. Als Alternative zum Bachelor bietet der Fachwirt auch ohne Hochschulberechtigung und/oder -studium optimale Karrieremöglichkeiten im mittleren Management.

Die Teilnehmenden des in NRW erstmalig angebotenen Lehrgangs stammen aus unterschiedlichen Einrichtungen – vertreten sind Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken, Firmenbibliotheken sowie die Bereiche Archiv und Dokumentation. Interdisziplinär und fachübergreifend setzt sich auch das Dozententeam für den Fachwirt zusammen. Zahlreiche Experten der Fachhochschule Köln sowie Berufspraktiker aus Bibliotheken, Archiven, Informationseinrichtungen und Firmen stehen für den Erfolg dieser Weiterbildung. Zukunftsweisende Lehr- und Lernmethoden berücksichtigen individuelle Lerntypen und erleichtern den Teilnehmenden den Einstieg in die berufliche Qualifizierung. Zehn Frauen und ein Mann zwischen 23 und 49 Jahren haben sich für den Lehrgang zum Fachwirt entschieden. Ein Ziel haben sich alle gesetzt: am Ende der Ausbildung das begehrte Zertifikat in den Händen zu halten und als Geprüfter Fachwirt die eigenen Karrierechancen zu sichern.

www.fbi.fh-koeln.de/zbiw/zbiw.htm