14. Juni 2024
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 3/2024 (Mai-Juni 2024) lesen Sie u.a.:

  • KI verursacht immer mehr Besorgnis bei Kreativen, Arbeit­nehmern – und Hochschulen
  • Audio-Nutzung in Deutschland: Weniger Radio, mehr Podcasts, mehr Streaming – Bibliotheken noch zurückhaltend
  • Neue wissenschaftliche Zeitschriften: Ein internationaler Überblick
  • Künstliche Intelligenz: Wie sie die Arbeits­märkte revolutioniert und wer davon profitiert
  • Übersicht der europäischen institutionellen Verlagslandschaft: Einblicke aus der DIAMAS-Umfrage
  • Google Scholar unter der Lupe: Eine Analyse der Anfälligkeit für Manipulationen
  • Welche Vorteile haben digitale Ausstellungen von wissenschaftlichen Bibliotheken?
  • Generation Z entdeckt die Liebe zum physischen Buch: Lesen ist sexy
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 6 / 2023

BIOGRAFIEN
Vergessene Frauen werden sichtbar

FOTOGRAFIE
„In Lothars Bücherwelt walten magische Kräfte.“
Glamour Collection, Lothar Schirmer, Katalog einer Sammlung

WISSENSCHAFTSGESCHICHTE
Hingabe an die Sache des Wissens

MUSIK
Klaus Pringsheim aus Tokyo
Ein Wanderer zwischen den Welten

MAKE METAL SMALL AGAIN
20 Jahre Malmzeit

ASTRONOMIE
Sonne, Mond, Sterne

LANDESKUNDE
Vietnam – der aufsteigende Drache

MEDIZIN | FOTOGRAFIE
„Und ja, mein einziger Bezugspunkt
bin ich jetzt selbst“

RECHT
Stiftungsrecht und Steuerrecht I Verfassungsrecht I Medizinrecht I Strafprozessrecht

uvm

Springer und das Korea Basic Science Institute
verlegen gemeinsam Open Access-Zeitschrift

Journal of Analytical Science and Technology erscheint künftig bei SpringerOpen

Springer und das Korea Basic Science Institute (KBSI) bringen das Fachjournal Journal of Analytical Science and Technology (JAST) gemeinsam auf den Markt. Die Open Access-Zeitschrift kann auf SpringerLink (link.springer.com) von jedermann gelesen werden. Das KBSI hatte 2010 die erste Ausgabe der wissenschaftlich begutachteten Fachzeitschrift noch selbst herausgebracht. Ab diesem Jahr erscheint sie im Zeitschriftenprogramm SpringerOpen.

Im Journal of Analytical Science and Technology werden Original-Forschungsbeiträge und Übersichtsartikel zu allen Aspekten analytischer Prinzipien, Techniken, Methoden, Verfahren und Geräte veröffentlicht. Durch seine interdisziplinäre Ausrichtung versteht sich JAST als Kommunikationsforum für Wissenschaftler und Forscher weltweit. Mit den „Technischen Meldungen“ bietet die Wissenschaftszeitschrift eine gesonderte Rubrik, die über neue Entwicklungen und wesentliche Anwendungen in der Analysetechnik und von Analysegeräten berichtet, zu denen bisher noch keine vollständigen theoretischen Grundlagen existieren.

„Wir wollen Wissenschaftlern, Forschern und Studenten weltweit einen unbegrenzten Zugriff auf die neuesten Fortschritte in den analytischen Wissenschaften bieten. Häufig möchten Wissenschaftler, die in Forschungszentren arbeiten, ihre neuen und effizienteren experimentellen Methoden so schnell wie möglich veröffentlichen, um andere Wissenschaftler, die im gleichen Bereich arbeiten, über ihre neuen Entdeckungen zu informieren. Wir möchten JAST zu einem international einflussreichen und viel gelesenen Fachjournal aus dem Bereich der analytischen Wissenschaften machen“, sagt Editor-in-Chief, Dr. Chaejoon Cheong.

Mark de Jongh, Senior Publishing Editor und Koordinator des Verlagsprogramms von Springer in Korea fügt hinzu: „Wir sind von der Zusammenarbeit mit dem Korea Basic Science Institute bei dieser neuen Open Access-Zeitschrift sehr begeistert. In Südkorea ist die Forschung im Bereich der analytischen Wissenschaften weit fortgeschritten und wir unterstützen das KBSI gerne bei der Verbreitung dieses Wissens in der internationalen Community. Die Wissenschaftszeitschrift ist eine wertvolle Ergänzung des beeindruckenden Verlagsprogramms von Springer in Korea.“ Insgesamt verlegt Springer zurzeit 43 Fachzeitschriften mit wissenschaftlichen Gesellschaften in Korea.

Alle Forschungsergebnisse der Open Access-Zeitschrift JAST sind kostenlos online verfügbar. SpringerOpen-Fachjournale (www.springeropen.com) werden unter der Creative Commons Attribution-Lizenz veröffentlicht, die eine freie Verbreitung urheberrechtlich geschützter Arbeiten möglich macht.

Seit 1988 legt das Korea Basic Science Institute (KBSI) seinen Fokus auf die analytischen Wissenschaften und beteiligt sich an der Entwicklung neuer analytischer Technologien und Geräte. Im Jahr 2009 gründete das KBSI gemeinsam mit der Chungnam National University die Graduate School of Analytical Science and Technology (GRAST). Mit dem Start von JAST im Jahr 2010 hat das KBSI einen weiteren Schritt zur Förderung der analytischen Wissenschaften geleistet. Das KBSI sieht seine Aufgabe darin, Wissenschaftler zu informieren und sie dabei zu unterstützen, bedeutende Fortschritte in der Wissenschaft zu erzielen.

www.springer.com