7. Dezember 2021
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 8/2021 (November 2021) lesen Sie u.a.:

  • Wie Wissenschaft­liche Bibliotheken das lebenslange Lernen (besser) unterstützen können
  • Bestehen Unter­schie­de bei der Nutzung von Bibliotheksressourcen durch MINT- und Nicht-MINT-Studierende?
  • Kaum Bedarf, um die Nutzung von Forschungsdaten weiter zu verbessern
  • Zur Lage der Öffentlichen Bibliotheken und ihre potenzielle Rolle für die Gesellschaft
  • Marketing mit sozialen Medien
  • Neuester STM-Bericht bestätigt starkes weltweites Wachstum von Open-Access-Publikationen
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

    LANDESKUNDE
    Deutschland und Russland | Orient | Japan

    BIOGRAFIEN
    Frauen im Nationalsozialismus

    RECHT
    Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

    MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
    uvm
  • 3. DGI Praxistage, 25.+26. April 2013 in Frankfurt am Main

    Unter dem Motto „Viel Information ist nicht genug: semantische Technologien in wissensbasierten Unternehmen“ können Unternehmer und Informationsmanager am 25. und 26, April die neuesten praxistaugliche Entwicklungen für wissensbasierte Unternehmen kennen lernen.

    Den Auftakt bildet am 25. April um 18:30 Uhr das Kamingespräch „Von der Information zum Wissen. Was kreative Wissensarbeit heute leisten kann!“ In Zusammenarbeit mit der GfWM (Gesellschaft für Wissensmanagement) diskutieren Infoprofis, vor welchen Herausforderungen Wissensarbeiter heute stehen. Es geht um Erwartungen an den Arbeitsmarkt, Stellenwert, Produktivität von Wissensarbeit. Die Diskussion kann im anschließenden Get-together fortgesetzt werden.

    Für das hochaktuelle Vortragsprogramm am 26. April hat die DGI als Fachgesellschaft der Informationsprofis Verantwortliche unterschiedlicher Entwicklungsprojekte und Praktiker aus Unternehmen eingeladen. Sie spannen den Bogen vom Copyright über terminologische Standards, Einsatz von semantischen Technologien in pharmazeutischen Unternehmen, bis hin zu Nanopublikationen und der Qualitätssicherung von Linked Open Data.

    Bei Interesse können Kaminabend (mit Get-together) und Vortragsprogramm getrennt gebucht werden.

    http://www.dgi-info.de