3. Dezember 2021
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 8/2021 (November 2021) lesen Sie u.a.:

  • Wie Wissenschaft­liche Bibliotheken das lebenslange Lernen (besser) unterstützen können
  • Bestehen Unter­schie­de bei der Nutzung von Bibliotheksressourcen durch MINT- und Nicht-MINT-Studierende?
  • Kaum Bedarf, um die Nutzung von Forschungsdaten weiter zu verbessern
  • Zur Lage der Öffentlichen Bibliotheken und ihre potenzielle Rolle für die Gesellschaft
  • Marketing mit sozialen Medien
  • Neuester STM-Bericht bestätigt starkes weltweites Wachstum von Open-Access-Publikationen
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

    LANDESKUNDE
    Deutschland und Russland | Orient | Japan

    BIOGRAFIEN
    Frauen im Nationalsozialismus

    RECHT
    Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

    MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
    uvm
  • Kooperation BIB und Frankfurter Buchmesse

    Buchmesse 2013 - 9. bis 13. Oktober 2013 -

    BIB und Frankfurter Buchmesse kooperieren seit 2012. Ziel ist es, die Partnerschaft zwischen Verlagen, Buchhandlungen und Bibliotheken durch den Austausch von Wissen und die Förderung von Netzwerken zu stärken. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde auf dem 101. Bibliothekartag 2012 in Hamburg unterzeichnet.

    „Verlage, Buchhändler und Bibliothekare haben eines gemeinsam: Sie schaffen den Zugang zu Wissen, und zwar auf gezielte Art und Weise. Mit der Zunahme an Inhalten durch die Digitalisierung wird diese positive Filterfunktion immer wichtiger – und der Bedarf an Vernetzung der Branchenteilnehmer untereinander steigt“, so Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse. „Bibliotheken mit ihren zahlreichen digitalen Angeboten und ihrer starken Community-Funktion für Leser und Literatur sind wichtige Gesprächs- und Geschäftspartner für Verlage und Buchhändler.“ Weitere Informationen zur Kooperation auch im Buchmesse-Blog.

    Kirsten Marschall, Vorsitzende des BIB, unterstreicht: „Verlage, Buchhandel und Bibliotheken arbeiten daran, die Zufriedenheit der Leser und Nutzer zu steigern und den Zugang zu Wissen zu gewährleisten. Der Dialog der Branchenteilnehmer untereinander ist für unseren Verband und seine Mitglieder wesentlich. Ich freue mich sehr auf viele gemeinsame spannende Projekte.“

    Haben Sie Fragen zur Kooperation? Kontakt:
    Tom Becker, Bundesvorstand des BIB
    Tel.: 0221- 8275 3495 - E-Mail: tom.becker@fh-koeln.de
    Susanne Funk, Leiterin Fachinformation, Wissenschaft, Bildung
    Tel.: +49 (0) 69 2102-172 - E-Mail: funk@book-fair.com