5. Juli 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Innovationen. RFID. Sicherheit. –
Willkommen auf dem 7. Wildauer Bibliothekssymposium

Am 9./10. September 2014 lädt die Technische Hochschule Wildau vor den Toren Berlins zum traditionellen Wildauer Bibliothekssymposium ein.
Schwerpunktthemen sind in diesem Jahr technologische Neuerungen und zukunftsorientierte Managementlösungen sowie Prozess- und Datensicherheit. Die online-Anmeldung ist freigeschaltet und bis einschließlich 11. Juli 2014 gilt ein Frühbucherrabatt.

Via verschiedener Präsentationsformen werden mit Bezug zu „RFID“ Themen wie Verbesserungen bei der High Frequency Inventur, Systemwechsel, die RFID-Ausstattung von Rückstelltischen und zunächst unerklärbare bis kuriose Phänomene diskutiert. Besonders aktuell ist auch der Einsatz von Ultra High Frequency (UHF) Technologien an der Bibliothek der Wirtschaftsuniversität Wien seit Eröffnung im Herbst 2013 für die Selbstverbuchung, Sicherung und book return.

Beiträge aus dem Bereich „Innovation“ betreffen z.B. die Unternehmensführung ohne Chef, informationsgeleitete Experimente im Bibliothekskontext, den Shopping-Vergleich online und real, ein webbasiertes Datawarehouse für alle denkbaren Nutzungsmessungen, neue Wege im E-Learning, den Wert von Hochschulbibliotheken im innovativen Wissenstransfer sowie den wissenschaftlichen 3D-Druck u.v.m. Die Fachveranstaltung wendet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bibliotheken, Vertreter von Anbieter- Industriebereichen und Dienstleistern, Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie Verlagen und Archiven.

Anmeldung und weitere Informationen sind unter www.bibliothekssymposium.de verfügbar.
Fachlicher Ansprechpartner:
Dr. Frank Seeliger
Technische Hochschule Wildau [FH]
Leiter der Hochschulbibliothek
Tel: 03375 508 -155
E-Mail: fseeliger@th-wildau.de