30. September 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 6/2023 (September 2023) lesen Sie u.a.:

  • Mittendrin in der Transformation
  • Gamification besitzt erhebliches Anwen­dungs­potenzial für Bibliotheken
  • Bibliotheksmagazine: bloße Lager oder auch eine wichtige Dienstleistung?
  • Viele Wissenschaftsverlage haben bislang keine oder unpräzise Richtlinien
    für den Umgang mit generativer KI
  • Klassische Videospiele drohen
    zu verschwinden
  • Wie sieht die Zukunft der
    wissenschaftlichen Tagungen aus?
  • Studie: Hohe Impact-Werte
    ziehen hohe APCs nach sich
  • KI ändert derzeit nichts
    an Googles Vormachtstellung
  • Open Source ist nicht unsicherer
    als proprietäre Software
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 5 / 2023

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Illustrierte Bücher. Grassi Museum

LANDESKUNDE
Pakistan | Indien | China

BETRIEBS­WIRTSCHAFT
Führung

BIOGRAFIEN
Starke Frauen

RELIGION | PHILOSOPHIE
Konfuzius, Sokrates, Epiktet, Montaigne, Pascal

RECHT
Insolvenzrecht | Steuerrecht | Immissionsschutzrecht | Erbrecht

uvm

Das Streitgespräch: Monopoly? Immer wieder Amazon

Monopoly? Immer wieder Amazon – zwei Thesen, ein Streitgespräch, viele Fragen aus dem Publikum: Der Buchmarkt und Amazon sind ein Thema, auch auf der Frankfurter Buchmesse. Auf der Bühne im Forum Börsenverein gehen Dieter Schnaas, Autor und Chefreporter der WirtschaftsWoche, und Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins, des Deutschen Buchhandels, in den offenen Schlagabtausch. Die zentrale Frage lautet: Amazon wird langsam zum Monopolisten auf dem Buchmarkt. Kann der Markt sich noch selbst regulieren oder muss die Politik handeln?

Termin:
Das Streitgespräch: Monopoly? Immer wieder Amazon.
Mit: Dieter Schnaas (WirtschaftsWoche) und Alexander Skipis (Börsenverein),
9. Oktober 2014, 11 Uhr, Bühne Forum Börsenverein, Halle 4.0, D106.