19. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 9/2021 (Dezember 2021) lesen Sie u.a.:

  • Anwendung des UTAUT-Modells: Akzeptanz von modernen Technologien in Bibliotheken
  • Hat der Schreibstil in Abstracts Einfluss auf die Anzahl von Zitierungen?
  • Was sind „grüne Bibliotheken“?
  • Nachhaltigkeit in und für Bibliotheken
  • Studie zur Zukunft der Bibliotheken
  • Web3 als die neue, dezentrale Zukunft des Internets?
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

Ausschreibung Orientierungsstipendien von BII und BIB
für den IFLA-Weltkongress in Kapstadt (Südafrika) 2015

Eine neue Fördermöglichkeit für engagierte FachkollegInnen, die bisher noch nie bei einem IFLA-Weltkongress im Ausland waren und die die IFLA und ihre Arbeit kennen lernen möchten!

Sie sind engagierte/r Fachkollegin oder Fachkollege und haben mindestens zehn Jahre Berufserfahrung in Bibliotheken? Sie interessieren sich für internationale Bibliotheksthemen, möchten sich grenzüberschreitend mit KollegInnen austauschen und mit ihnen arbeiten?

Sie möchten zudem einen Einblick in die Arbeit und das Netzwerk des globalen bibliothekarischen Dachverbands „International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA)“ bekommen?

Dann bewerben Sie sich für die neuen Orientierungsstipendien von Bibliothek & Information Deutschland (BII) und dem Berufsverband Information Bibliothek (BIB)!

BII und BIB setzen sich dafür ein, dass die IFLA und ihre Arbeit in Deutschland stärker wahrgenommen werden. Wir möchten bewirken, dass die deutsche Fachöffentlichkeit mehr an den Aktivitäten teilhat und von den Arbeitsergebnissen der IFLA profitiert. Deshalb vergeben wir für den 81. IFLA-Weltkongress vom 15.-21. August 2015 in Kapstadt/Südafrika ein Stipendium von BII und ein Stipendium von BIB (nur für BIB-Mitglieder). Beide umfassen jeweils einen Reisekostenzuschuss von 1290,-- € und die Tagungsgebühr von 470,-- €.

Wir erwarten von Ihnen, dass Sie intensiv am Fachprogramm und den unterschiedlichen Aktivitäten während der Konferenzwoche teilnehmen sowie die IFLA als Organisation kennenlernen. Während Ihres Aufenthalts verfassen Sie Blogbeiträge im BII-Blog „BII-Stories“, um Ihre Erfahrungen der Fachöffentlichkeit mitzuteilen.

Bewerben Sie sich mit einem aussagekräftigen Motivationsschreiben und einer kurzen unterstützenden Stellungnahme einer/s Fachkollegin/Fachkollegen unter Benutzung des Antragsformulars für Konferenzteilnahmen auf der BII-Website. Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2015.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Susanne Riedel, Sprecherin von BII. Fragen speziell zum BIB-Stipendium beantwortet Ihnen gern Kathrin Todt-Wolff, von BIB delegiertes BII-Gremienmitglied.