19. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 9/2021 (Dezember 2021) lesen Sie u.a.:

  • Anwendung des UTAUT-Modells: Akzeptanz von modernen Technologien in Bibliotheken
  • Hat der Schreibstil in Abstracts Einfluss auf die Anzahl von Zitierungen?
  • Was sind „grüne Bibliotheken“?
  • Nachhaltigkeit in und für Bibliotheken
  • Studie zur Zukunft der Bibliotheken
  • Web3 als die neue, dezentrale Zukunft des Internets?
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

Welttag des Buches & des Urheberrechts

Neue Kampagnenwebsite www.netzwerk-bibliothek.de

Anlässlich des Starts der neuen Website www.netzwerk-bibliothek.de am Welttag des Buches und des Urheberrechts findet am 23. April eine öffentliche Fachveranstaltung statt. Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) und die Stadtbibliothek Köln, die exemplarisch für ein zeitgemäßes Bibliotheksangebot steht, laden unter dem Titel "Bibliotheken vernetzen - Analog und Digital" nach Köln ein und rufen Bibliotheken zur Teilnahme auf. Impulsvorträge und Workshops zeigen den eingeladenen Bibliothekaren vielfältige Umsetzungsmöglichkeiten für die Praxis im Bereich digitaler Serviceangebote.

23.04.2015, 11:00 bis 15:00 Uhr
Stadtbibliothek Köln, Josef-Haubrich-Hof 1, 50676 Köln
Moderation: Anke Bruns (WDR)
Themen: Digitale Leseförderung / Gaming / Coding & Makerspace

Ablauf:
11:00 Uhr Begrüßung Dr. Frank Simon-Ritz (Vorsitzender dbv) und Hannelore Vogt (Stadtbibliothek Köln) mit Film über digitale Angebote der Kölner Stadtbibliothek und Einstieg zur Kampagne "Netzwerk Bibliothek"

11:10 Uhr   Impulsvorträge
11:50 Uhr   Workshop Teil 1 (Worldcafésystem)
13:00 Uhr   Mittagspause
13:30 Uhr   Workshop Teil 2
14:30 Uhr   Abschlussrunde
15:00 Uhr   Führung in den Makerspace