24. Januar 2022
  WEITERE NEWS
 
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials
[+]
[X]

In der Ausgabe 9/2021 (Dezember 2021) lesen Sie u.a.:

  • Anwendung des UTAUT-Modells: Akzeptanz von modernen Technologien in Bibliotheken
  • Hat der Schreibstil in Abstracts Einfluss auf die Anzahl von Zitierungen?
  • Was sind „grüne Bibliotheken“?
  • Nachhaltigkeit in und für Bibliotheken
  • Studie zur Zukunft der Bibliotheken
  • Web3 als die neue, dezentrale Zukunft des Internets?
u.v.m.
  fachbuchjournal
[+]
[X]
Ausgabe 6 / 2021

IM FOKUS

  • Geschichte der Menschenrechte
  • Richtig satt werden. Gespräch mit Prof. Dr. Biesalski
  • Folgen von Lockdown und Isolation

LANDESKUNDE
Deutschland und Russland | Orient | Japan

BIOGRAFIEN
Frauen im Nationalsozialismus

RECHT
Rechtsgeschichte | Verfassungsrecht | Erbrecht | Umweltschutz im Luftverkehrsrecht

MEDIZIN

  • Winnacker: Mein Leben mit Viren
  • Huldschinsky: „Licht statt Lebertran“
uvm

Springer Nature heisst das neue Unternehmen nach Genehmigung der Fusion

Das neue Unternehmen ist der Zusammenschluss von Springer Science+Business Media und dem Großteil von Macmillan Science and Education

Die europäische Kartellbehörde sowie das US-amerikanische Justizministerium haben einer Fusion von Springer Science+Business Media und des Großteils von Macmillan Science and Education ihre Zustimmung gegeben. Der Name des neuen Unternehmens wird Springer Nature sein.

Der geplante Zusammenschluss der Holtzbrinck Publishing Group (Eigentümer von Macmillan Science and Education) und BC Partners (die Fonds beraten, denen Springer gehört) wurde am 15. Januar 2015 bekanntgegeben.

Derk Haank, CEO von Springer Nature, sagt:

„Dies ist heute unser erster Tag als neues Unternehmen. Mit der Namensgebung stellen wir die beiden Marken Springer und Nature in den Vordergrund, um deutlich zu machen, welch große wissenschaftliche Verlagstraditionen hier zusammenkommen. Unter unserem neuen erweiterten Dach vereinen wir eine breite Palette an Marken und erfolgreiche Unternehmen in globalen Märkten. Dazu gehören auch unsere angesehene Sparte mit Sprachlernmitteln, Schulbüchern und Lehrmitteln für Universitäten weltweit sowie der Professional-Bereich mit Fachliteratur für Medizin, Technik und Verkehr.

Wir können nun als ein Unternehmen auftreten und den Markt global überblicken. Dadurch sind wir in der herausragenden Lage, all unsere Fertigkeiten und Fähigkeiten innerhalb des Unternehmens zu konzentrieren. Forscher, Studenten, Lehrer und Fachleute werden davon profitieren. Ich freue mich sehr auf den einzigartigen Weg, der mit Springer Nature vor uns liegt.“

http://www.springer.com/de/ueber-springer/media/pressemitteilungen/unternehmen/springer-nature-heisst-das-neue-unternehmen-nach-genehmigung-der-fusion/256632