30. Juni 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Livebloggen und -twittern vom 104. Deutschen Bibliothekartag

Zum 104. Mal trafen sich Expertinnen und Experten zu Europas größtem Kongress der Bibliotheks- und Informationsbranche, dieses Jahr in Nürnberg. Mit dem Aufruf „Ein Buch ist ein Buch“ wenden sich die Veranstalter des Bibliothekartags dieses Jahr schwerpunktmäßig den Herausforderungen einer zunehmend digitalen Gesellschaft zu und suchen in Vorträgen und Workshops gemeinsam nach Angebots-Innovationen und Lösungen von organisatorischen Hürden oder rechtlichen Problemen. So heisst es in der Pressemitteilung zum Bibliothekartag 2015:

“Die Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz gehört schon seit vielen Jahren zu den Kernaufgaben öffentlicher wie wissenschaftlicher Bibliotheken. In Lehrveranstaltungen, Online-Tutorials oder … [mehr]