29. September 2023
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 6/2023 (September 2023) lesen Sie u.a.:

  • Mittendrin in der Transformation
  • Gamification besitzt erhebliches Anwen­dungs­potenzial für Bibliotheken
  • Bibliotheksmagazine: bloße Lager oder auch eine wichtige Dienstleistung?
  • Viele Wissenschaftsverlage haben bislang keine oder unpräzise Richtlinien
    für den Umgang mit generativer KI
  • Klassische Videospiele drohen
    zu verschwinden
  • Wie sieht die Zukunft der
    wissenschaftlichen Tagungen aus?
  • Studie: Hohe Impact-Werte
    ziehen hohe APCs nach sich
  • KI ändert derzeit nichts
    an Googles Vormachtstellung
  • Open Source ist nicht unsicherer
    als proprietäre Software
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 5 / 2023

BUCHWISSEN­SCHAFTEN
Illustrierte Bücher. Grassi Museum

LANDESKUNDE
Pakistan | Indien | China

BETRIEBS­WIRTSCHAFT
Führung

BIOGRAFIEN
Starke Frauen

RELIGION | PHILOSOPHIE
Konfuzius, Sokrates, Epiktet, Montaigne, Pascal

RECHT
Insolvenzrecht | Steuerrecht | Immissionsschutzrecht | Erbrecht

uvm

Aija Janbicka gewinnt Irmgard-Lankenau-Poster-Preis auf der 36th Annual IATUL Conference

Konferenz erfolgreich abgeschlossen / Gut 200 Entscheider aus dem Bibliothekswesen trafen sich in Hannover

©TIB/EUROMEDIAHOUSE
IATUL-Präsident Reiner Kallenborn mit Aija Janbicka, der Gewinnerin des Irmgard-Lankenau-Poster-Preis

Mit dem Poster "LATABA - representative office of academic and scientific libraries in Latvia" gewann Aija Janbicka von der Riga Technical University (RTU) Scientific Library in Riga (Lettland) den Irmgard-Lankenau-Poster-Preis für das beste Poster auf der 36th Annual IATUL Conference 2015. Das Poster zur Zusammenarbeit von zehn lettischen wissenschaftlichen Bibliotheken in der Association of Academic Libraries of Latvia (LATABA) hat die Jury überzeugt. Der Irmgard-Lankenau-Poster-Preis der International Association of University Libraries (IATUL) ist mit einem Preisgeld in Höhe von 500 Euro dotiert.

Die Technische Informationsbibliothek (TIB) richtete die englischsprachige IATUL-Konferenz vom 5. bis 9. Juli 2015 in Hannover aus. In diesem Jahr trafen sich auf der Konferenz gut 200 Fachleute und Entscheider aus Bibliotheken. Dort tauschten sie sich unter dem Motto "Strategic Partnerships for Access and Discovery" mit Kolleginnen und Kollegen aus 42 Ländern zu aktuellen und zukünftigen Entwicklungen im Bereich Strategie, Management und Praxis in Bibliotheken aus. Neben zahlreichen Vorträgen bot IATUL-Konferenz spannende Sessions, eine Poster- und eine Firmenausstellung.

Die 37th Annual IATUL Conference 2016 wird von der Dalhousie University vom 5. bis 9. Juni 2016 unter dem Motto "Library Leadership in a Sea of Change: At the Bowsprit of Service" in Halifax, Kanada, ausgerichtet.

Mehr Informationen zur IATUL-Konferenz 2015: http://www.iatulconference2015.org/

www.tib-hannover.de