2. Juli 2022
  WEITERE NEWS
Aktuelles aus
L
ibrary
Essentials

In der Ausgabe 4/2022 (Juni/Juli 2022) lesen Sie u.a.:

  • Dort suchen, wo man am meisten findet oder: Die Wahl der richtigen Datenbank
  • Der Einfluss von Corona auf die Online-Tätigkeiten von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren
  • Information ist nicht gleich Information
  • Die globale Forschungslandschaft im Wandel
  • Trends im Hochschulwesen:
    10 Jahre Hochschul-Bildungs-Report
  • Meta-Studie bestätigt zahlreiche Vorteile von Open Access
  • Umfrage belegt weiterhin hohe Präferenz für das Printbuch
u.v.m.
  fachbuchjournal
Ausgabe 3 / 2022

GESCHICHTE

  • Wer waren die Nationalsozialisten?
  • Die Welt nach Pearl Harbor
  • Die Manila Galeone

IM FOKUS

  • Frauen im Kampf gegen Korruption und Krieg
  • Femizide – ein Problem der gesamten Gesellschaft

LANDESKUNDE | REISEN
Indien | Bangladesch | Südfrankreich

RECHT
Verbraucherrecht | Erbrecht | Betriebsratswahlen 2022

uvm

Bibliotheca beauftragt regio iT mit Serverhosting für liber8:portal™ devices

Bibliotheca RFID Library Systems nutzt künftig die Server des Aachener Rechenzentrums der regio iT GmbH, einem kommunalen IT-Dienstleistungsunternehmen, um die Daten der zentralen Administrationslösung liber8:portal™ devices in Deutschland hosten zu lassen.

Mit liber8:portal™ devices können Bibliotheken alle RFID-Geräte innerhalb des hauseigenen Netzwerkes zentral überwachen und aus der Ferne konfigurieren. Bibliotheken greifen entweder via LAN und Internet auf die Gerätedaten zu oder nutzen dafür die deutschlandweite Kommunikationsinfrastruktur Deutschland- Online-Infrastruktur (DOI). Entscheidend ist, dass alle Daten, die mit liber8:portal™ devices verwaltet werden, nach dem deutschen Datenschutzgesetz sicher und wirtschaftlich verarbeitet und gespeichert werden. Die neue Zusammenarbeit mit dem deutschen Hosting-Spezialisten regio iT bekundet Bibliothecas Bewusstsein, essenziellen Datenschutzanforderungen sensibel Rechnung zu tragen.

Thomas Aufermann, Geschäftsführer der Bibliotheca-Gruppe für Mitteleuropa, kommentiert: „Die Bereitstellung unserer liber8:portal™ devices in Deutschland verlangt technische Kompetenz, hohe Serviceverfügbarkeit und sichere Anbindung. Regio iT ist daher ein idealer Partner für Bibliotheca in Deutschland und auch darüber hinaus, um kommunale Expertise und höchste IT-Sicherheitsansprüche als Partner für uns und unsere Kunden zu gewährleisten.“

Markus Rösch, Bibliothecas Senior Vice President Operations, betont: „Regio iT profiliert sich besonders durch seine umfassende Erfahrung, Hosting und Housingdienste für Kommunen, Non-Profit-Organisationen und sogar diverse Bibliothekssystemanbieter zuverlässig und erfolgreich seit vielen Jahren zu übernehmen. In Aachen werden dank einer modernen IT-Infrastruktur unsere hohen Anforderungen in puncto Sicherheit, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit rund um die Uhr und an 365 Tage im Jahr erfüllt.“ Das Unternehmen baut auf einheitliche Sicherheits- und Betriebsprozesse, die fortlaufend nach internationalen Standards zertifiziert werden. Die Rechenzentren erfüllen modernste Ansprüche an Klimatechnik, Brand- und Einbruchschutz, Stromversorgung und Green IT. Bibliotheca stellt mit dieser Kooperation die Datenverfügbarkeit und Leistungsfähigkeit der Liber8:portal devices auf höchstem Niveau zur Verfügung.

www.bibliotheca.com
www.regioit.de