2. April 2020

www.mohr.de in neuer Gestalt

Seit dem 20. August hat der Mohr Siebeck Verlag eine neue Verlagswebsite. Weiterhin im Mohr Siebeck-Stil, weiterhin auf Information und Auffindbarkeit ausgerichtet, erscheint www.mohr.de in zeitgemäßer Form und mit erweiterter Funktionalität.

  • Die Inhalte finden Sie über zwei Zugänge, einerseits thematisch (unter Programm) nach Verlags- und Fachgebieten gegliedert und andererseits über die verschiedenen Werkarten wie Schriftenreihen, mehrbändige Werke und Einzeltitel sowie Zeitschriften und elektronische Produkte (unter Werke).

  • Aus den vier Kerngebieten Theologie, Philosophie, Rechtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaft, die das Verlagsprogramm im 20. Jahrhundert geprägt haben, haben sich neun eigenständige Programmbereiche entwickelt, die als drei thematisch zusammengehörige Säulen abgebildet werden. Die Rechtswissenschaft als das titelstärkste Verlagsgebiet, die Theologie als eine der ältesten Disziplinen des Hauses und die Geschichtswissenschaft als neuer Programmbereich sind hervorgehoben.

  • Die Bücherlisten sind nach vielen Kriterien filter- (Fachgebiet, Buchtyp, Erscheinungsjahr) und sortierbar (Titel, Autor, Jahr, Reihe). Auf den Buch-Detailseiten können Sie einen Flyer und bei einigen Titeln eine Leseprobe herunterladen, die Seite in sozialen Netzwerken teilen, den Inhalt des Buches über die Google Buchsuche durchsuchen und weitere Titel des Autors, zum Thema oder in der jeweiligen Schriftenreihe recherchieren.

  • Unter der Rubrik Service finden Sie zielgruppengerechte Informationen für Autoren, Buchhändler, Bibliothekare, Dozenten, Rezensenten, Lizenznehmer und Anzeigenkunden. Unter Aktuelles sowie unter Tagungen und Ausstellungen informieren wir Sie in einem Kalender über Neuigkeiten zu unseren Autoren, Büchertischen oder zum Verlag.

  • Selbstverständlich ist www.mohr.de für mobile Endgeräte jeder Größe optimiert, sodass Sie auch von unterwegs im Verlagsprogramm stöbern können.

www.mohr.de